W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal

*** Shopping-Tipp: Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal

Die folgende Übersicht enthält bedeutende, in Wuppertal geborene, '''Persönlichkeiten''' chronologisch aufgelistet nach dem '''Geburtsjahr'''. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal hatten oder nicht ist dabei unerheblich. Viele sind nach ihrer Geburt oder später von Wuppertal weggezogen und sind andernorts bekannt geworden. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

16. Jahrhundert
* 1590, 13. September im OT Elberfeld, Werner Techenmacher, † 2. April 1638 in Xanten, Humanist und reformierter Theologe.

17. Jahrhundert
* 1690, 4. Juli im OT Ronsdorf, Elias Eller, † 16. Mai 1750 im OT Ronsdorf war Bandwirker

18. Jahrhundert
* 1750, 6. Juli im OT Elberfeld, Johann Gottfried Brügelmann, † 27. Dezember 1802 in Ratingen, erster Industrieller außerhalb Englands * 1768, 26. Juni, Jakob Aders, Kaufmann, Gründer der "Rheinisch-Westindischen Kompagnie" * 1777, 5. Mai im OT Schöller, Johann Friedrich Benzenberg, † 8. Juni 1846 in Düsseldorf, Physiker * 1786, 3. Oktober im OT Ronsdorf, Carl Almenräder, † 14. September 1846, Fagottist und Instrumentenbauer. * 1798, 8. Oktober im OT Elberfeld, Karl Ludwig von Bruck, † 23. April 1860 in Wien, Politiker * 1800, 25. Mai im OT Barmen, Aloys Pollender, † 16. August 1879 in Wuppertal, Arzt

19. Jahrhundert


1800er
* 1801, 15. Februar im OT Elberfeld, August von der Heydt, † 13. Juni 1874 in Berlin, Bankier und Preußischer Handels- und Finanzminister * 1801, 16. Juni im OT Elberfeld, Julius Plücker, † 22. Mai 1868 in Bonn, Mathematiker und Physiker * 1802, 10. April im OT Elberfeld-West, Johann Peter Lange, † 1884, Theologe * 1802, 31. Oktober im OT Elberfeld, Daniel von der Heydt, † 7. Juli 1874 in Leverkusen, Bankier, Unternehmer und Politiker * 1803, Christian Heyden, † 1896 in Wuppertal, Architekt * 1804, 20. Februar im OT Elberfeld, Johann Anton Friedrich Baudri, † 29. Juni 1893 in Köln, Weihbischof und Generalvikar * 1805, 10. Oktober im OT Elberfeld, Johann Heinrich Peter Beising, 17. August 1896 in Essen, Theologe

1810er
* 1811, 20. März im OT Barmen, Otto Kohlrausch, † 14. November 1854 in Hannover, Arzt * 1815, im OT Elberfeld, Johann Friedrich Räder, † 1872 in Elberfeld, Angestellter in einem Handelshaus, Dichter ("Harre meine Seele") * 1819, 2. Februar im OT Elberfeld, Johann Richard Seel, † 12. Januar 1875 in Elberfeld, Maler und Karikaturist (Der deutsche Michel) * 1820, 15. September im OT Elberfeld, Hermann Heinrich Becker, † 9. Dezember 1885 in Köln, Politiker * 1820, 28. November im OT Barmen, Friedrich Engels, † 5. August 1895 in London, Politiker, Ökonom, Philosoph

1820er
* 1820, 5. Juni im OT Elberfeld Adolf Schults, † 2. April 1858 in Elberfeld, Kaufmann und Dichter (Die Weber haben schlechte Zeit) * 1821, Johann Friedrich Weskott, † 1876, Chemiker * 1823, 23. März im OT Elberfeld, Peter von Carnap, † 18. August in Elberfeld * 1825, 6. Juni im OT Oberbarmen, Friedrich Bayer, † 6. Mai 1880 in Würzburg, Industrieller * 1827 im OT Cronenberg, Karl Riedel, † 1888 in Leipzig, Kapellmeister, Dichter ("Kommet ihr Hirten") * 1828 23. Dezember im OT Elberfeld, Mathilde Wesendonck, † 31. August 1902 in Traunblick am Traunsee, Schriftstellerin und die Geliebte des Komponisten Richard Wagner

1830er
* 1834, 3. April im OT Barmen, Friedrich Emil Rittershaus, † 8. März 1897 in Barmen, Dichter * 1836, 4. Oktober im OT Elberfeld, Konstantin Karlowitsch Albrecht, † 26. Juni 1893 in Moskau, russischer Komponist * 1837, 16. Januar im OT Ronsdorf, Adolf von Brüning, † 21. April 1884 in Frankfurt am Main, Chemiker und Industrieller * 1837, 24. Dezember im OT Elberfeld, Hans von Marées, † 5. Juni 1887 in Rom, Maler

1840er
* 1842, 3. Dezember im OT Barmen, Carl Biebighäuser, † 18. Mai 1900 in Wuppertal, Räuberhauptmann * 1844, 3. Oktober im OT Elberfeld, Robert Hermann Tillmanns, † 5. November 1927 in Leipzig, Chirurg * 1948, 31. Mai, Ernst Ferdinand Ströter, † 29. August 1922 in Zürich, Theologe * 1847, 8. Dezember im OT Elberfeld, Rudolf Krügener, † 22. September 1913 in Dresden, Unternehmer * 1848, 3. März im OT Barmen, Gustav Adolf Fischer, † 11. November 1886 in Berlin Afrikaforscher * 1848, 23. Mai im OT Elberfeld, Ernst von Ihne, † 21. April 1917 in Berlin, Architekt und Hofbaumeister von Kaiser Wilhelm II * 1850, 24. Januar im OT Barmen, Hermann Ebbinghaus, † 26. Februar 1909 in Halle an der Saale, Psychologe * 1850, 19. Juli im OT Elberfeld Ferdinand Schrey, † 2. Oktober 1938 in Berlin, Mitbegründer der Stenografie

1850er
* 1851, 18. Mai im OT Elberfeld August Karl Freiherr von der Heydt, † 28. September 1929 in Bonn, Bankier und Kunstmäzen * 1852, 24. März im OT Elberfeld, Alexander Schoeller, † 22. November 1911 in Berlin, Bankier * 1853, 26. Dezember im OT Barmen, Wilhelm Dörpfeld, † 25. April 1940 in Niedri auf Levkas (Griechenland), Archäologe (fand das homerische "Troja") * 1854, 30. März im OT Elberfeld, Hugo Reich, † 23. Juli 1935 in Bad Kreuznach, Theologe * 1860, 1. Januar im OT Elberfeld, Carl Wolff (Architekt) Carl Wolff, † 25. Februar 1929 in München, Architekt

1860er
* 1861, 24. September im OT Elberfeld, Dr. Walter Simons, † 14. Juli 1937 in Nowawes/Babelsberg, Außenminister des Deutschen Reichs 1920-21, Präsident des Reichsgerichts 1922-29 und komm. Reichspräsident 28. Februar - 12. Mai 1925 * 1861, 29. September im OT Barmen, Carl Duisberg Friedrich Carl Duisberg, † 19. März 1935 in Leverkusen, Chemiker und Industrieller (erfand 1888 das erste Fiebermedikament und baute die Firma Bayer in Leverkusen auf) * 1861, 21. Oktober im OT Barmen, Fritz Klingholz, † 23. Januar 1921 in Berlin, Architekt * 1862, 21. Juni im OT Barmen, Friedrich Wilhelm Franke, † 3. April 1932 in Köln, Organist * 1862, 2. Oktober 1862 im OT Elberfeld, Karl Ebermaier, † 21. August 1943 in Bernried, Gouverneur von Kamerun * 1867, 26. Mai im OT Elberfeld, Friedrich Langewiesche, † 2. Dezember 1958 in Bünde, Pädagoge * 1868, 20. Juni im OT Elberfeld, Walter Bloem, † 19. August 1951 in Lübeck, Schriftsteller * 1869, 11. Februar im OT Elberfeld, Else Lasker-Schüler, † 22. Januar 1945 in Jerusalem, Schriftstellerin * 1869, 24. Juli im OT Elberfeld, Julius Dorpmüller, † 5. Juli 1945 in Malente, Reichsbahngeneraldirektor und Reichsverkehrsminister * 1869, 13. November, Helene Stöcker, † 24. Februar 1943 in New York, Frauenrechtlerin und Publizistin * 1869, 6. Dezember im OT Barmen, Rudolf Herzog, † 3. Februar 1943 in Rheinbreitbach, Schriftsteller

1870er
* 1874, Philipp Manes im OT Elberfeldt, Pelzhändler und Tagebuchautor * 1874, 23. Februar im OT Elberfeld, Ewald Schmahl, † 31. August 1931 in Elberfeld, Bildhauer * 1875, 3. Juli im OT Barmen, Ferdinand Sauerbruch, † 2. Juli 1951 in Berlin, Chirurg * 1878, 21. Juni im OT Elberfeld, Robert Debes, † 9. März 1962 in St. Gallen, Professor für Betriebswirtschaftslehre * 1878, 13. August im OT Elberfeld, Robert Gerling, † 25. Januar 1935 in St. Moritz, Versicherungsunternehmer * 1878, 17. August im OT Elberfeld, Paul Ludwig Troost, † 21. Januar 1934 in München, Architekt * 1879, 2. März im OT Barmen, Johann Viktor Bredt, † 12. Dezember 1940 in Marburg, Staatsrechtler und Politiker (Wirtschaftspartei), MdR, MdL (Preußen), Reichsjustizminister * 1879, 21. April im OT Elberfeld, Oskar Erbslöh, † 13. Juli 1910 bei Leverkusen-Pattscheid, Luftfahrtpionier * 1879, 18. September im OT Barmen, Eugen Neuhaus (Karl) Eugen Neuhaus, † 29. Oktober 1963 in Berkeley/Kalifornien, USA. Amerikanischer Landschaftsmaler * 1880 im OT Elberfeld, Wolfgang Pagenstecher, Kunstmaler und Heraldiker * 1880, 30. März, Artur Jacobs, † 23. Januar 1968 in Essen, Mathematiker, Pädagoge und Philosoph

1880er
* 1881, 17. März im OT Elberfeld Helene Weber, † 25. Juli 1962, Politikerin (Zentrum, CDU), MdR, MdB * 1882, 9. August im OT Elberfeld, Titus Maria Horten, † 25. Januar 1936 in Oldenburg, Priester und Heiliger * 1882, 26. September im OT Elberfeld, Eduard von der Heydt, † 3. April 1964 in Ascona, Tessin, Bankier und Kunstsammler * 1882, 11. Oktober im OT Barmen, Will Vesper, † 14. März 1962 auf Gut Triangel bei Gifhorn, Schriftsteller und Literaturkritiker * 1886, 2. Februar im OT Barmen, Julius Sporket, † 19. Juni 1955, evangelischer Pastor und Missionar * 1886, 30. August im OT Elberfeld, Else Ulich-Beil, † 1965, Politikerin * 1886, 16. Oktober im OT Elberfeld, Armin T. Wegner, † 17. Mai 1978 in Rom, Schriftsteller * 1887, 3. Oktober im OT Barmen, Rudolf Hermann, † 10. Juni 1962 in Berlin, Theologe und Religionsphilosoph * 1888, 12. März im OT Elberfeld, Hans Knappertsbusch, † 25. Oktober 1965 in München, Dirigent * 1888, 30. April im OT Elberfeld, Hans Reingruber, † 14. Januar 1964, Minister für Verkehr der DDR * 1888, 13. Dezember im OT Elberfeld, Alfred Landé, † 30. Oktober 1976 in Columbus/Ohio, Physiker * 1889, 8. Januar im OT Elberfeld, Robert Daum, † 6. Mai 1962 in Bad Gastein, Politiker der SPD * 1889, 13. Januar, Wilhelm Vorwerk, † 4. November 1967 in Wuppertal, Fabrikant und Präsident der IHK * 1889, 17. Oktober im OT Ronsdorf, Paul Wegmann, † 3. April 1945 in Bergen-Belsen, deutscher Politiker, Gewerkschafter, Reichstagsabgeordneter * 1890, 25. Juni im OT Barmen, Else Brökelschen, † 22. Oktober 1976, Politikerin

1890er
* 1891, 18. Mai im OT Ronsdorf, Rudolf Carnap, † 14. September 1970 in Santa Monica (Cal./USA), Philosoph und Logiker * 1892, 23. Mai im OT Barmen, Hans Dülfer, † 15. Juni 1915 bei Arras, Bergsteiger * 1893, 13. April im OT Ronsdorf, Willi Hammelrath, † 31. August 1966 in Karlsruhe, Gründer der Arbeiterhochschule Burg Vondern * 1893, 10. Juli im OT Elberfeld, Paul Ortwin Rave, † 16. Mai 1962 in Idar-Oberstein, Altphilologe und Kunstwissenschafter * 1894, 30. Juni im OT Elberfeld, Hugo Schaefer, † 3. Februar 1920,Pilot * 1894, 6. September im OT Elberfeld, Carl Grossberg, † 19. Oktober 1940 in Laon, Maler * 1895, Emil Bock, † 1959, Priester, Anthroposoph und Schriftsteller * 1896, 5. April im OT Barmen, Dr. Robert Tillmanns, † 12. November 1955 in Berlin, Politiker (CDU), MdB, Bundesminister für besondere Aufgaben * 1896, 19. Juni im OT Elberfeld, Erich Koch, † 12. November 1986 in Wartenburg (Ostpreußen), Politiker (NSDAP), MdR, seit 1928 Gauleiter von Ostpreußen. * 1896, 1. Juli im OT Barmen, Hans Peter Luhn, † 1964, Computer-Wissenschaftler * 1897, im OT Elberfeld, Carl Wirths, † 15. Juni 1955, Politiker (FDP), MdB * 1897, 2. Januar im OT Barmen, Alfred Dobbert, † 19. November 1975, Politiker (SPD), MdR, MdL * 1897, 27. April im OT Elberfeld, Wilhelm Busch (Pfarrer) Wilhelm Busch, † 20. Juni 1966 in Lübeck, Pfarrer, Evangelist und Schriftsteller * 1897, 26. Juni im OT Barmen, Walter Vesper, † 17. Dezember 1978, Politiker der KPD * 1898, Carl Clauberg, † 1957, SS-Arzt * 1898, 3. Oktober im OT Elberfeld, Hans Julius Wolff, † 5. November 1976, Rechtswissenschaftler * 1898, 5. Oktober im OT Elberfeld, Ewald Balser, † 17. April 1978 in Wien, Schauspieler ("Der Prozeß", "König Ottokars Glück und Erbe") * 1899, 22. Mai im OT Elberfeld, Oskar Hammelsbeck, † 14. Mai 1975 in Detmold, Pädagoge * 1899, 5. Oktober im OT Elberfeld, Hans Achinger, † 6. Juli 1899 in Frankfurt/Main, Politologe * 1900, 16. März im OT Elberfeld, Werner Eggerath, † 16. Juni 1977 in Berlin, Ministerpräsident von Thüringen (1947-1952) * 1900, 25. März im OT Elberfeld, Dr. Dr. Hans Luckey, † 20. Februar 1976 in Hamburg, Theologe * 1900, 19. Juli im OT Elberfeld, Arno Breker, † 13. Februar 1991 in Düsseldorf, Bildhauer (zahlreiche Skulpturen für Repräsentationsbauten des dritten Reichs)

20. Jahrhundert


1900er
* 1901, 16. Februar im OT Vohwinkel, Eugen Huth, † 3. Juli 1976, Politiker (CDU) * 1902, 12. Februar im OT Elberfeld, Will Glahé, † 21. November 1989 in Unterengstingen, Komponist, Akkordeonist, Arrangeuer („Quecksilber-Polka“) * 1904, 11. April im OT Elberfeld, Werner Berg, † 7. September 1981, Maler * 1904, 5. Juni im OT Elberfeld, Gunild Keetman, † 1990, Komponistin und Musikerin * 1904, 17. September im OT Elberfeld, Jürgen Kuczynski, † 6. August 1997 in Berlin, Historiker und Wirtschaftswissenschaftler * 1905, 4. August, Martin Gauger, † 14. Juli 1941, Jurist * 1906, 2. Mai im OT Elberfeld, Wolfgang Abendroth, † 15. September 1985 in Frankfurt am Main, Staatsrechtler, Sozialwissenschaftler, Schriftsteller („Sozialgeschichte der europ. Arbeiterbewegung“) * 1906, 8. September im OT Elberfeld, Paul Debes, † 6. Juni 2004 in Bindlach, Buddhist * 1906, 21. November im OT Barmen, Alfred Nau, † 18. Mai 1983, Politiker (SPD) * 1908, 5. April im OT Barmen, Helmut Koch, † 26. Januar 1975 in Berlin, Dirigent * 1908, 9. Mai im OT Elberfeld, Grete Boesel, † 2. Mai 1947 in Hameln, Aufseherin im KZ * 1908, 4. Dezember, Helmut Thielicke, † 5. März 1986 in Hamburg,

1910er
* 1910, Hans Rompel, Bildhauer und Grafiker * 1910, Rudolf Zuckermann, † 1995, deutscher Kardiologe * 1911, Anni Over, NS-Regimegegnerin * 1911, Fritz Christian Gerhard, † 1992 Herdecke, Komponist, Dirigent/Kapellmeister, Pädagoge * 1912, 7. Januar im OT Elberfeld, Günter Wand, † 14. Februar 2002 in Ulmiz, Schweiz, Dirigent * 1912, 10. Februar, Walter Bröcking, † 18. November 2002 in Düsseldorf, Gewichtheber * 1913, 5. November im OT Elberfeld, Gisela Andersch, † 13. Oktober 1987, Malerin * 1913, 9. November, Günter von Roden, † 8. Dezember 1999, Historiker und Archivar * 1913, 9. Dezember im OT Vohwinkel, Friedrich Dickel, † 23. Oktober 1993 in Berlin, Minister des Inneren der DDR * 1914, 2. Juli, Alfred Walter David Weskott, † 1984, Prof. Dr.rer.pol., Textilfabrikant in Barmen, Wirtschaftswissenschaftler, Hochschullehrer * 1914, 26. November, Cuno Fischer, † 14. Januar 1973 in Garmisch-Partenkirchen, Maler * 1915, im OT Beyenburg, Ernst Schrupp, † 19. Februar 2005 in Bergneustadt-Wiedenest, Theologiedozent und Autor * 1916, 8. März im OT Barmen Robert Wolfgang Schnell, † 1986, Schriftsteller * 1916, 27. April im OT Elberfeld Peter Keetman, † 8. März 2005 in Marquartstein, Fotograf * 1917, 10. Mai, Kurt Brand, † 8. November 1991 in Kaltern, Südtirol, Science Fiction-Schriftsteller, Mitautor von Perry Rhodan * 1917, 11. November, Ilse Steppat, † 21. Dezember 1969 in Berlin, Schauspielerin * 1919, 1. Januar im OT Barmen, Karl Otto Dehnert, † 26. Oktober 2004, Politiker * 1919, 12. Oktober, Gerhard Kienbaum, † 24. Februar 1998 in Köln, Politiker, 1962-1966 Landesminister für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr in Nordrhein-Westfalen

1920er
* 1921, 14. Mai im OT Elberfeld, Carola Lepping, Schriftstellerin * 1923, 25. März im OT Barmen, Reimar Lüst, Physiker, 1971-1984 Präsident der Max-Planck-Gesellschaft * 1923, 26. Mai im OT Elberfeld, Horst Tappert, Schauspieler (bekannt vor allem aus der Krimiserie „Derrick“) * 1924, 26. Februar, Erwin Hegemann, † 21. August 1999 in Hagen, Künstler * 1925, Kurt Drees, † 18. Januar 1998 in Wuppertal, Politiker * 1925, 25. Januar im OT Elberfeld, Paul Pörtner, † 16. November 1984 in München, Schriftsteller * 1925, 20. Februar im OT Barmen, Heinz Kluncker, † 21. April 2005 in Stuttgart, Gewerkschaftler * 1925, 18. August im OT Barmen, Wolfgang Hütt, Kunsthistoriker * 1926, 22. April, Harald Leipnitz, † 21. November 2000 in München, Schauspieler * 1926, 24. Juli im OT Barmen, Hans Günter Winkler, mehrfacher Olympiasieger im Springreiten * 1927, 25. April im OT Barmen, Prof. Siegfried Palm, † 6. Juni 2005 in Frechen, Cellist * 1928, 2. Januar, Wolfgang Sauer, Sänger („Glaube mir“) * 1928, 15. Oktober im OT Elberfeld, Dr. Eduard Schütz, † 24. Januar 2001, Theologe * 1930, 4. April, Chlodwig Poth, † 8. Juli 2004 in Frankfurt am Main, Satiriker

1930er
* 1931, 16. Januar im OT Barmen, Johannes Rau, † 27. Januar 2006 in Berlin, Oberbürgermeister (1969-1970), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (1978-1998), Bundespräsident (1999-2004) * 1931, 2. Mai, Friedhelm König, Schriftsteller * 1933, 16. Juli, Gerd Hammes, Komponist * 1934, 6. Juli, Peter Stella, Fotograf * 1935, 18. September, Helga Luckenbach, Volkswirtin * 1935, 23. Oktober, Rainald Schnell, Filmemacher * 1936, 5. März, Manfred Lepa, Richter am Bundesgerichtshof * 1936, 25. Mai, Willfried Penner, Politiker (SPD) * 1936, 2. Dezember, Peter Michael Braun, Komponist * 1937, 17. Februar, Dr. Rita Süssmuth, Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit (1985-1988), Bundestagspräsidentin (1988-98) * 1937, 13. Juni, Erich Ribbeck, Fußballspieler und Trainer, ehem. Fussballbundestrainer * 1938, 13. Dezember, Joachim Dorfmüller, Musikwissenschaftler und Organist * 1938, Detlef Hensche, Gewerkschaftsführer und Jurist * 1940, 10. Januar, Gertrud Höhler, Literaturwissenschaftlerin * 1940, 19. Juni, Ursula Lietz, Politikerin der CDU * 1940, 16. Oktober, Wolfgang Ziffer, Synchronsprecher * 1940, 17. November, Rudolf Dreßler, Politiker der SPD und Botschafter in Israel * 1940, 13. Dezember, Edith Clever, Regisseurin und Schauspielerin

1940er
* 1941, Edgar Dören, † 1. April 2004, Autorennfahrer * 1942, 27. Mai, Peter Grottian, Sozialwissenschaftler * 1942, 12. Juni im OT Elberfeld, Helga Daub, Politikerin der FDP und seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. * 1942, 3. Dezember, Alice Schwarzer, Publizistin * 1943, 10. Januar im OT Ronsdorf, Peter Strauch, Pastor, Dichter und Komponist („Herr wir bitten, komm und segne uns“, „Meine Zeit steht in deinen Händen“) * 1943, 16. April, Gerd Leo Kuck, Dramaturg, Regisseur und Intendant * 1945, 22. März, Manfred Frank, Philosoph * 1945, 12. August, Ute Mora, † 3. September 2003 in München, Schauspielerin * 1946, 29. Januar, Ulrich Leyendecker, OT Elberfeld, Komponist * 1947, 18. Januar, Ernst Peter Fischer, Wissenschaftspublizist und Wissenschaftshistoriker * 1948, Wolf Erlbruch, Illustrator und Kinderbuchautor * 1948, 17. September, Hans Kremendahl, Politiker * 1948, 25. Juli, Wilfried Trott, Radrennfahrer * 1950, 31. Januar, Wilfried Nippel, Althistoriker

1950er
* 1950, 26. November, Dieter Burdenski, ehemaliger deutscher Fußball(National)spieler * 1951, 17. November, Werner Hoyer, Politiker * 1954, Heinz Bude, Soziologe * 1954, 6. Januar, Martin Hein, Theologe und Bischof der Evangelischen Kirche * 1955, 2. April, Peter Jung, Politiker der CDU * 1957, 8. November, Bernd Kundrun, Vorstandsvorsitzender der Gruner + Jahr AG * 1958, 7. April, Peter Brakelmann, Politiker (CDU) * 1959, 17. Juli, Jörg Knör, Parodist und Entertainer * 1960, 20. Mai, Bernd Huber, Professor der Volkswirtschaftslehre * 1960, 5. Januar, Bettina Tietjen, Fernsehmoderatorin * 1960, 29. Juli, Stefan Hakenberg, Komponist * 1960, 1. September, Uwe Busse, Sänger („Buenos Dias weiße Taube“), Komponist („Mama Lorraine“)

1960er
* 1961, Chris Dreier, Künstlerin * 1962, 6. September, Holger Fach, ehem. Fußballspieler, Fußballtrainer * 1965, 23. Mai, Tom Tykwer, Regisseur * 1966, 9. Februar, Christoph Maria Herbst, Schauspieler, Komödiant * 1966, 4. April, Ann-Kathrin Kramer, Schauspielerin * 1969, 9. April, Linda Kisabaka, Leichtathletin * 1969, 30. September, Olaf Reitz, Schauspieler, Regisseur, Sprecher * 1970, 17. November, Silvana Koch-Mehrin, FDP-Politikerin (Mitglied des Europaparlaments)

1970er
* 1971, Steffen Möller, Schauspieler * 1971, 21. Februar, Klaus Müller (Politiker) Klaus Müller, Politiker * 1971, 27. August, Karsten Hutwelker, Fußballspieler * 1973, 26. Juni, Thorsten Dersch, Schauspieler und Journalist * 1974, 25. September, André Wiesler, Autor von Fantasy- und Science Fiction-Romanen * 1976, 14. Mai, Benjamin Quabeck, Filmregisseur * 1976, 2. November, Mike Leon Grosch, Sänger * 1978, 8. Juli, Dimitrios Grammozis, Fußballspieler * 1978, 20. Oktober, Kira (Musikerin) Kira, Musikerin * 1979, 7. Januar, Christian Lindner, Politiker

1980er
* 1981, 27. April, Sandy Mölling, Popsängerin * 1982, 28. Februar, Axel Stein, Schauspieler und Komiker * 1982, 2. Oktober, Nasir El Kasmi, Fußballspieler * 1987, 11. Juni, Gonzalo Castro, Fußballspieler

weitere Persönlichkeiten, die mit der Stadt in Verbindung stehen
Ferner wohnen oder wohnten folgende Persönlichkeiten in Wuppertal, sie sind jedoch anderenorts geboren: * Johann Heinrich Jung (genannt Jung-Stilling) (* 12. September 1740 in Hilchenbach-Grund ; † 2. April 1817 in Karlsruhe), wirkte von 1772 - 1778 als Arzt in Elberfeld * Gottfried Daniel Krummacher (1. April 1774 in Tecklenburg; † 30. Januar 1837 in Elberfeld), Theologe *Friedrich Wilhelm Krummacher (* 1796 in Moers; † 1868 in Potsdam) und sein Bruder Emil Wilhelm Krummacher (* 1798 in Moers, † 1886), weit über Wuppertal hinaus bekannte Erweckungsprediger in Barmen und in Elberfeld, die selbst einen Friedrich Engels beeindruckt haben, siehe auch Krummacher (Familie) *Georg Arends, Altmeister des deutschen Gartenbaus und berühmt als Züchter zahlreicher heute noch präsenter Hybriden; * 21. September 1863 in Essen; † 5. März 1952 in Wuppertal-Ronsdorf) * Jo Micovich, * 1926, Schriftstellerin, Lyrikerin und Puppenspielerin, lebt und arbeitet in Wuppertal. * Pina Bausch, legendäre Nestorin des deutschen Ausdruckstanzes; * 27. Juli 1940 in Solingen; nach ihr ist das von ihr gegründete städtische Pina-Bausch-Tanztheater benannt. * Josef Bohatec, tschechischer Philosoph und Theologe * Peter Brötzmann, Jazzmusiker; * 6. März 1941 in Remscheid * Tony Cragg, Künstler; * 1949 in Liverpool * Eugen Egner, Zeichner, Schriftsteller; * 10. Oktober 1951 in Ingelfingen/Württemberg, * Hermann Heinrich Grafe (* 1818 in Palsterkamp), Gründer der Freien evangelischen Gemeinden lebte und wirkte in Elberfeld bis zu seinem Tode 1869 * Felix Hoffmann (* 1868 in Ludwigsburg; † 8. Februar 1946 in der Schweiz), Chemiker der das Medikament Aspirin entwickelte * Heinrich Kamp, Kaufmann, Bankier und Industrieller. Erster Präsident der Handelskammer Elberfeld-Barmen * Julius Köbner, Baptistischer Geistlicher, Kirchenliederdichter und Schriftsteller (* 18. Juni 1806 in Odense, Dänemark; † 2. Februar 1884 in Berlin) * Peter Kowald, Jazzmusiker; * 21. April 1944 in Masserberg, † 21. September 2002, lebte seit 1945 in Wuppertal * Harald Krassnitzer, österreichischer Schauspieler; * 10. September 1960 in Salzburg * Olivia Luczak, Amateurboxerin (Deutsche Meisterin im Halbmittelgewicht); * 24. November 1981 in Schwelm * Karl Otto Mühl, Schriftsteller; * 16. Februar 1923 in Nürnberg * Karla Schneider, Schriftstellerin; * 14. November 1938 in Dresden * Trude Unruh, Politikerin; * 7. März 1925 in Essen, gründete in Wuppertal den Senioren-Schutz-Bund. * Günter Pröpper, Fußballspieler („Meister Pröpper“); * 8. Dezember 1941 in Dorsten, spielte 10 Jahre beim Wuppertaler SV Kategorie:Person (Wuppertal) !Sohne und Tochter der Stadt Wuppertal Kategorie:Liste (Personen) Sohne und Tochter, Wuppertal

*** Shopping-Tipp: Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal




[Der Artikel zu Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite