W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Landplagenbild

*** Shopping-Tipp: Landplagenbild

Das '''Landplagenbild''', auch „Gottesplagenbild“ genannt, ist ein Fresko von Thomas von Villach, das sich an der südlichen Außenwand des Grazer Domes Grazer Domes befindet. Der Künstler stellte darauf drei Plagen dar, die Gott den Menschen schickt: Kriegsgreuel, die Pest und eine Hungersnot in Folge einer Heuschreckenplage (die für das Jahr 1477 belegt ist). Die Kriegsgreuelplage stellt Reiter dar, die Turbane tragen. Die Bildunterschrift lautet: "Ein Volk von fremden Landen her ich ob deiner Sünden zu dir kehr". Gemeint sind die Osmanen, die 1453 Konstantinopel erobert hatten und im christlichen Abendland eine Welle an negativ besetzten Gefühlen und Aufrufen zu Kreuzzügen ausgelöst hatten. Kategorie: Graz Kategorie: Gemälde




[Der Artikel zu Landplagenbild stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Landplagenbild zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite