W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


L'Unione

*** Shopping-Tipp: L'Unione

'''L'Unione''' ist ein italienisches Parteienbündnis, oft bezeichnet als das Mitte-Links-Bündnis. Es besteht aus dem ursprünglichen Wahlbündnis L'Ulivo, das von 1996 bis 2001 regierte. Am 3. und 4. April 2005 beteiligte sich das Bündnis erstmals in erweiterter Form (unter Einbeziehung der kommunistischen "Rifondazione") als "L'Unione" erfolgreich an den Regionalwahlen in 13 italienischen Regionen mit Normalstatut. Dasselbe Bündnis trat mit dem Spitzenkandidaten Romano Prodi auch bei den Parlamentswahlen in Italien 2006 Parlamentswahlen 2006 gegen Berlusconi an. * Federazione dell'L'Ulivo Ulivo, aus: ** Democratici di Sinistra ** La Margherita ** Movimento Repubblicani Europei * Partito della Rifondazione Comunista * Unione Democratici per l'Europa * Partito dei Comunisti Italiani * Federazione dei Verdi * Italia dei Valori * Rosa nel Pugno, aus: ** Socialisti Democratici Italiani ** Radicali Italiani Kategorie:Politik (Italien) Kategorie:Italienische Partei ca:L'Unione cy:Yr Undeb en:The Union (political coalition) es:L'Unione et:L'Unione fr:L'Union (Italie) it:L'Unione pl:Unia (koalicja wyborcza) pt:A União sv:L'Unione




[Der Artikel zu L'Unione stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels L'Unione zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite