W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


L'Oros

*** Shopping-Tipp: L'Oros

Der '''L'Oros'''-Staudamm (Orosdamm) ist der Staudamm des '''Açude-Oros-Stausees''' im Nordosten von Brasilien (Südamerika).

Übersicht


Orosdamm
Der ''Orosdamm'' steht im Bundesstaat Ceará ungefähr 270 km südlich von Fortaleza bei Iguatu. Seine Höhe wird -verschiedenen Angaben zufolge - mit 35 oder 54 m angegeben und dementsprechend die Kronenlänge mit 620 bis 670 m. Der Staudamm, dessen Volumen 50.800 m³ umfasst, wurde 1962 fertiggestellt. Er dient seitdem der Wasserregulierung am Rio Jaguaribe. '''Stauanlagenunfall:''' Vor der Fertigstellung des ''Orosdamms'' und sogar während der Bauarbeiten - am 25. März 25. oder 28. März 1960 (wahrscheinlich aber am 25. März) - brach der Damm und verursachte eine Flutwelle, die rund 1.000 Todesopfer forderte. Die Katastrophe geschah bei Hochwasser infolge von unerwartet starken Regenfällen. Der Damm wurde überflutet und weggespült. Das Versagen des Bauwerks konnte allerdings einige Tage im voraus vorhergesagt werden, und deshalb konnte die Bevölkerung gewarnt werden, so dass 100.000 Menschen gerettet wurden.

Açude-Oros-Stausee
Der Stauinhalt des ''Açude-Oros-Stausees'' umfasst - verschiedenen Angaben zufolge - 1,9 Mrd. m³ bis 2,1 Mrd. m³ Wasser.

Weblinks

- Ein Bild der Hochwasserentlastungsanlage der Oros-Talsperre
- Daten und Foto über Damm und See (portugiesisch)

Siehe auch
* Talsperren-Katastrophen Kategorie:Stausee in Südamerika Kategorie:Staudamm Kategorie:Geographie (Brasilien) Kategorie:Stauanlagenunfall




[Der Artikel zu L'Oros stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels L'Oros zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite