W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


L'Inflexible (1985)

*** Shopping-Tipp: L'Inflexible (1985)

{| class="prettytable float-right" cellpadding="2" cellspacing="0" style="margin:3px; border:3px solid #87CEEB;width:32%; " align="right" !bgcolor="#87CEEB" colspan="3" align="center" style="border-bottom:3px solid"|L'Inflexible (S 615) |- {| cellpadding="2" cellspacing="0" style="margin:3px; border:3px solid #87CEEB;width:32%; " align="right" !bgcolor="#87CEEB" colspan="3" align="center" style="border-bottom:3px solid"|Bild:Civil and Naval Ensign of France.svg 60px|Marine nationale française |- |colspan="3" align="center"|Bild:FS Inflexible 1.jpg 300px|L'Inflexible (S 615) |- !bgcolor="#87CEEB" colspan="3"|Allgemeine Daten |- |Schiffstyp:.html">U-Boot (SNLE.html">Ship Submersible Ballistic Nuclear|SNLE) |- |Schiffsklasse:.html">Redoutable-Klasse (1971) Die ''L'Inflexible (S 615)'' ist eine Übergangskonstrukion zwischen Die ''L'Inflexible (S 615)'' ist eine Übergangskonstrukion zwischen Le Redoutable Klasse und Triomphant-Klasse. Sie ist das einzige Boot der ''L'Inflexible-Klasse''. |- |Marine:||colspan="2"| Französische Marine |- |Kiellegung:||colspan="2"|27. März 1980 |- |Stapellauf:||colspan="2"|23. Juni 1982 |- |Indienststellung:||colspan="2"|1. April 1985 |- |Werft Bauwerft:||colspan="2"|Direction des Constructions Navales DCN (Cherbourg) |- |Heimathafen:.html">Brest (Frankreich) Brest |- |Stilllegung:||colspan="2"|2006 |- !bgcolor="#87CEEB" colspan="3"|Schwesterschiffe der Redoutable-Klasse |- | |''Le Foudroyant'', ''L'Indomptable'', '''''L'Inflexible''''' , ''Le Redoutable (1971) Le Redoutable'', ''Le Terrible'' |- !bgcolor="#87CEEB" colspan="3"|Technische Daten
Unterschiede zur Redoutable-Klasse (1971) Redoutable Klasse |- |Geschwindigkeit:||colspan="2"| *aufgetaucht: 18 Knoten (Geschwindigkeit) kn (33 Stundenkilometer Km/h) *getaucht: 25 kn (46 Km/h) |- |Tauchtiefe:||colspan="2"| * 250 m * 330 m (maximal) |- !bgcolor="#87CEEB" colspan="3"|Bewaffnung
Unterschiede zur Redoutable-Klasse (1971) Redoutable Klasse |- |Ballistische Raketen:||colspan="2"| *16 * M 45 (MSBS) M 45 Submarine Launched Ballistic Missile MSBS |} Die '''L'Inflexible (S 615)''' war ein Ship Submersible Ballistic Nuclear strategisches Atom-U-Boot der Französische Marine französischen Marine. Das U-Boot war eine Übergangskonstruktion von der Redoutable-Klasse (1971) Redoutable-Klasse zur Triomphant-Klasse und ist das einzige U-Boot der '''L'Inflexible-Klasse'''. Die mit 16 Ballistische Rakete ballistischen Kernwaffe Atomraketen bewaffnete ''L'Inflexible'' wurde zwischen 1985 und 2006 von den Force de frappe französischen Atomstreitkräften eingesetzt.

Details
Die ''L'Inflexible (S 615)'' wurde im September 1978 bestellt. Äußerlich war sie kaum von den älteren Booten der ''Redoutable-Klasse'' zu unterscheiden. Im Gegensatz zu ihren fünf Vorgängern war die ''L'Inflexible'' mit den wesentlich schwereren M 4 (MSBS) M 4-Raketen bewaffnet. Die Raketen hatten eine um 900 km größere Reichweite als die bisher verwendeten M 20 (MSBS) M 20. Die entscheidende Neuerung der Raketenbewaffnung war, dass die ''M 4'' nicht mehr nur einen Sprengkopf trugen, sondern einen Multiple Independently targetable Reentry Vehicle Mehrfachsprengkopf mit jeweils sechs autonomen Gefechtsköpfen â 150 TNT-Äquivalent kT ausgestattet waren. Des Weiteren waren die Elektronik und der Antrieb moderner. Nach der Einführung der ''L'Inflexible'' wurden bis auf Le Redoutable (1971) ''Le Redoutable (S 611)'' alle älteren Boote der ''Redoutable-Klasse'' entsprechend modernisiert und ebenfalls mit ''M 4 Raketen'' bewaffnet. {| class="prettytable" |-style="border-bottom:1px solid black; border-top:1px solid black" !style="border-left:1px solid black" width="50px"|  Boot   !Kampfwertsteigerung auf das Niveau der ''L'Inflexible'' |- |''Le Tonnant (S 614)'' |1987 |- |''L'Indomptable (S 613)'' |1989 |- |''Le Terrible (S 612)'' |1990 |- |''Le Foudroyant (S 610)'' |1993 |} Im April 2001 startete ''L'Inflexible'' erfolgreich eine ''M 45 (MSBS) M 45-Rakete''. Die ''M 45'' stellen einen Zwischenschritt zu den in Entwicklung befindlichen ''M 51 (MSBS) M 51-Raketen'' dar. Sie besitzen neue Gefechtsköpfe mit Stealth-Eigenschaften, höherer Eindring-Geschwindigkeit und verbesserter Resistenz gegen Elektromagnetischer Puls EMP. Die U-Boote der ''Triomphant-Klasse'' sind zur Zeit mit ''M 45-Raketen'' ausgestattet. Bis zu ihrer Stillegung im Jahre 2006 war die ''L'Inflexible (S 615)'' ebenfalls mit ''M 45-Raketen'' bewaffnet.

siehe auch
*{{commons|Le Redoutable class submarine}} *Liste französischer U-Boot-Klassen

Weblinks

- waffen-der-welt.alices-world.de (Informationen über die Atomraketen)

Literatur
*Chris Chant: ''Moderne Unterseeboote Technik-Taktik-Bewaffnung'', Motorbuchverlag, Stuttgart, 1. Auflage 2005, ISBN 3-7276-7150-5 *Robert Hutchinson: ''KAMPF UNTER WASSER - Unterseeboote von 1776 bis heute'', Motorbuchverlag, Stuttgart, 1. Auflage 2006, ISBN 3-613-02585-X *Werner Globke(Hrsg.): ''Weyers Flottentaschenbuch / Warships of the World - Fleet Handbook'', Bernard & Graefe Verlag, Bonn, 66. Jahrgang 2005-2007, ISBN 3-7637-4517-3

Erläuterungen
Kategorie:Militär-U-Boot (Frankreich) Inflexible Kategorie:U-Boot mit Nuklearantrieb Inflexible en:L'Inflexible (S 615)

*** Shopping-Tipp: L'Inflexible (1985)




[Der Artikel zu L'Inflexible (1985) stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels L'Inflexible (1985) zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite