W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


L'Arc~en~Ciel

*** Shopping-Tipp: L'Arc~en~Ciel

'''L'Arc~en~Ciel''' (Japanische Schrift jap. ラルク アン シエル ''raruku an shieru'') ist eine seit 1991 bestehende J-Rock-Band (japanische Rockmusik). {| border="2" cellpadding="4" rules="all" style="float: right; margin-left: 1em; background: #f9f9f9; border: 1px solid #aaaaaa; border-collapse: collapse; border-spacing: 0px; font-size: 95%; empty-cells: show;" ! colspan="2" style="background: #ffdead;" | L'Arc~en~Ciel |- | Gründung: || Februar 1991 |- | Genre: || J-Rock |- ! colspan="2" style="background: #ffdead;" | Mitglieder |- |- | Gesang : || Hyde |- |- | Gitarre: || Ken |- |- | Bass: || Tetsu |- |- | Schlagzeug: || Yukihiro |}

Bandgeschichte
L'Arc~en~Ciel wurde im Februar 1991 in Ōsaka von Bassist und Bandleader ''Tetsu'' (richtiger Name: Ogawa Tetsuya) gegründet. Die weiteren Gründungsmitglieder waren neben dem Sänger Hyde (Sänger) Hyde (richtiger Name: Takarai Hideto) auch der Schlagzeuger ''Pero'' und der Gitarrist ''Hiro'', letzterer verließ die Band jedoch bereits im Laufe des Jahres 1992 wieder. Nach dem Erscheinen der auf 1000 Stück limitierten Independent-Single „Floods of tears“ am 25. November 1992 stieg auch Schlagzeuger Pero Ende 1992 wieder aus. Nach der Verpflichtung des Schlagzeugers ''Sakura'' und des Gitarristen ''Ken'' (vollständiger Name: Kitamura Ken) Anfang 1993 erschien am 10. April das erste Album „DUNE“, das bereits im Mai auf Platz 1 der Oricon Indies Charts landete und größere Plattenlabel auf die Band aufmerksam machte. L'Arc~en~Ciel unterschrieb 1994 einen Plattenvertrag bei Sony. Das vierte Album „True“ im Jahr 1996 war die erste Veröffentlichung mit mehr als einer Million verkauften Exemplaren. Anfang 1997 wurde der Schlagzeuger Sakura wegen Heroinbesitzes festgenommen und verließ die Band kurz darauf. Das dadurch ausgelöste Medienecho führte dazu, dass alle Plattenverkäufe der Gruppe vorübergehend eingestellt wurden. Ende 1997 meldeten sich L'Arc~en~Ciel mit dem neuen Schlagzeuger ''Yukihiro'' (vollständiger Name: Awaji Yukihiro) und der Live-Tournee „Reincarnation“ zurück, für deren ersten Auftritt im Tokyo Dome alle 56.000 Eintrittskarten innerhalb von nur vier Minuten verkauft wurden. Die 1998 erschienene elfte Single „HONEY“ war die erste Single der Band, die sich über eine Million Mal verkaufte. Die beiden im Juli 1999 gleichzeitig veröffentlichten Alben „ark“ und „ray“ verkauften sich über fünf Millionen Mal. Im Laufe der „Grand Cross“-Tournee im gleichen Jahr trat die Band auch in Hong Kong, Taiwan und Thailand auf. 2002 begannen die Bandmitglieder mit der Arbeit an Solokarrieren. Das nächste gemeinsame Album erschien im Frühjahr 2004, und im Juli gaben L'Arc~en~Ciel im Rahmen der „SMILE“-Tournee ihr erstes Konzert in den USA.

Namensherkunft
Der Bandname kommt aus dem Französischen und bedeutet „Regenbogen“. Vorbild für die Auswahl war ein gleichnamiger französischer Spielfilm, den Bandleader Tetsu einmal gesehen hatte. Entsprechend der japanischen Aussprache des Namens (''raruku an shieru'') ist die Band bei Fans auch unter dem Kosenamen ''Laruku'' bekannt.

Diskografie
'''Alben''' # 1993 – DUNE [Limited Edition], DUNE # 1994 – Tierra # 1995 – heavenly # 1996 – True # 1998 – HEART # 1999 – ark # 1999 – ray # 2000 – REAL # 2004 – SMILE, SMILE (CD + DVD) [Limited Edition] # 2005 – AWAKE '''Weitere Alben und Best of''' # 2000 – ectomorphed works # 2001 – Clicked Singles Best 13 # 2003 – The Best of L'Arc~en~Ciel 1994-1998, The Best of L'Arc~en~Ciel 1994-1998 (CD + DVD) [Limited Edition] # 2003 – The Best of L'Arc~en~Ciel 1998-2000, The Best of L'Arc~en~Ciel 1998-2000 (CD + DVD) [Limited Edition] # 2003 – The Best of L'Arc~en~Ciel c/w, The Best of L'Arc~en~Ciel c/w (CD + DVD) [Limited Edition] # 2004 – DUNE 10th Anniversary Edition # 2006 - 『ark? 15th Anniversary Expanded Edition (CD + DVD) [Limited Edition] # 2006 - 『ray? 15th Anniversary Expanded Edition (CD + DVD) [Limited Edition] '''Singles''' # 1992 - Floods of tears # 1994 – Blurry Eyes (Titellied der Anime-Serie DNA²) # 1995 – Vivid Colors # 1995 – Natsu no Yu-utsu [time to say good-bye] # 1996 – Kaze ni Kienaide # 1996 – flower # 1996 – Lies and Truth # 1997 – Niji (Titellied der Anime-Serie Rurouni Kenshin) # 1998 – winter fall # 1998 – DIVE TO BLUE # 1998 – HONEY # 1998 – Kasou # 1998 – Shinshoku ~lose control~ # 1998 – snow drop # 1998 – forbidden lover # 1999 – HEAVEN'S DRIVE # 1999 – Pieces # 1999 – Driver's High (Titellied der Anime-Serie Great Teacher Onizuka) # 1999 – LOVE FLIES # 2000 – NEO UNIVERSE / finale (Lied zum Kinofilm „Ring 0 - Birthday“) # 2000 – STAY AWAY # 2001 – Spirit dreams inside -another dream- (Schlusslied zum Kinofilm Final Fantasy: Die Mächte in dir) # 2004 – READY STEADY GO (Titellied der Anime-Serie Fullmetal Alchemist) # 2004 – Hitomi no Juunin # 2004 – Jiyuu eno Shoutai # 2005 – Killing Me # 2005 – New World # 2005 – Jojoushi # 2005 – Link, Link (CD + DVD) [Limited Edition] # 2006 – 15 alte Singles als Neuauflage zum 15th Anniversary (Blurry Eyes ~ forbidden lover + the Fourth Avenue Cafe) # 2007 – SEVENTH HEAVEN '''VHS''' # 1992 - L'Arc~en~Ciel (Not for Sale) # 1993 - TOUCH OF DUNE # 1994 - Nemuri ni Yosete # 1994 - Siesta ~Film of Dreams~ # 1995 - and She Said # 1996 - heavenly ~films~ # 1998 - A PIECE OF REINCARNATION # 1998 - Heart ni Hi wo Tsukero! # 1999 - CHRONICLE # 1999 - 1999 GRAND CROSS CONCLUSION # 2001 - CHRONICLE 2 # 2001 - CLUB CIRCUIT 2000 REALIVE -NO CUT- '''DVD''' # 1999 - CHRONICLE # 1999 - A PIECE OF REINCARNATION # 1999 - Heart ni Hi wo Tsukero! # 1999 - 1999 GRAND CROSS CONCLUSION # 2001 - CHRONICLE 2 # 2001 - CLUB CIRCUIT 2000 REALIVE -NO CUT- # 2003 - 7 ~Shibuya Seven Days 2003~ # 2004 - LIVE IN U.S.A. ~at 1st Mariner Arena July 31, 2004~ # 2005 - SMILE TOUR 2004 ~Zenkoku Hen~ # 2005 - AWAKE TOUR 2005 # 2006 - ASIALIVE 2005 (DVD × 2) # 2007 - CHRONICLE 0 -ZERO- # 2007 - FIVE LIVE ARCHIVES (DVD × 5) DVD 「Re-PRICE SERIES」 # 2003 - Nemuri ni Yosete # 2003 - Siesta ~Film of Dreams~ # 2003 - and She Said # 2003 - heavanly ~films~ # 2003 - A PIECE OF REINCARNATION # 2003 - Heart ni Hi wo Tsukero!

Weblinks

- Offizielle Internetseite von L'Arc~en~Ciel (japanisch, englisch, chinesisch, koreanisch) Kategorie:Rockband Kategorie:Japanische Band en:L'Arc~en~Ciel es:L'Arc~en~Ciel fi:L'Arc~en~Ciel fr:L'Arc~en~Ciel id:L'Arc~en~Ciel it:L'Arc~en~Ciel ja:L'Arc~en~Ciel ko:?르? 앙 시엘 ms:L'Arc-en-Ciel no:L'Arc~en~Ciel pl:L'Arc~en~Ciel pt:L'Arc~en~Ciel sv:L'Arc~en~Ciel zh:彩虹?团

*** Shopping-Tipp: L'Arc~en~Ciel




[Der Artikel zu L'Arc~en~Ciel stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels L'Arc~en~Ciel zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite