W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


L'Aquila

*** Shopping-Tipp: L'Aquila

{{Infobox Ort in Italien| |nomeComune = L'Aquila |regione = Abruzzen |provincia = L'Aquila |linkStemma = L'Aquila-Stemma.png |siglaRegione = ABR |siglaProvincia = AQ |latitudineGradi = 42 |latitudineMinuti = 21 |latitudineSecondi = 0 |longitudineGradi = 13 |longitudineMinuti = 24 |longitudineSecondi = 0 |mappaX = 167 |mappaY = 158 |altitudine = 714 |superficie = 466 |abitanti = 71.725 |anno = 2005 |densita = 135 |frazioni = Aragno, Arischia, Assergi, Bazzano, Camarda, Coppito, Filetto, Paganica, Pescomaggiore, Pianola, Roio, San Gregorio, Sant'Elia, San Vittorino (L'Aquila) San Vittorino, Sassa, Tempera |comuniLimitrofi = Antrodoco (RI), Barete, Barisciano, Borgorose (RI), Cagnano Amiterno, Campotosto, Capitignano, Crognaleto (TE), Fano Adriano (TE), Fossa, Isola del Gran Sasso d'Italia (TE), Lucoli, Magliano de' Marsi, Ocre, Pietracamela (TE), Pizzoli, Rocca di Cambio, Rocca di Mezzo, Santo Stefano di Sessanio, Scoppito, Tornimparte |cap = 67100 |prefisso = 0862 |istat = 066049 |fiscale = A345 |nomeAbitanti = Aquilani |patrono = San Massimo, Sant'Equizio, Coelestin V. San Pietro Celestino, San Bernardino da Siena |festivo = 10 giugno |sito = [http://www.comune.laquila.it/ L'Aquila] }} '''L'Aquila''' ist mit 71.725 Einwohnern (Stand am 30. Juni 2005) die Hauptstadt der Region Abruzzen und der Provinz L'Aquila in Italien Mittelitalien. Auf ca 700 m. Höhe im weiten Tal des Aterno gelegen, wird es von allen Seiten von den Bergen der Abruzzen beherrscht, darunter im Westen dem Gran Sasso d'Italia. Der Ort hat eine Fläche von 466 km² und eine Einwohnerdichte von 135 Einw./km². Der Schutzheilige des Ortes ist San Massimo.

Geschichte
L'Aquila ist eine der wenigen grossen mittelalterlichen Stadtgründungen. 1230 entstand es nach dem Willen Kaiser Friedrich II. (HRR) Friedrichs II. als ''Aquila'' an der Stelle von -- nach der Überlieferung -- 99 Dörfern. 1254 wurde seine Konstruktion unter Friedrichs Sohn Konrad IV. (HRR) Konrad IV. fertiggestellt, 1861 in ''Aquila degli Abruzzi'' umbenannt und erhielt schließlich 1939 seinen heutigen Namen ''L'Aquila''. Seine Stadtmauer war 1316 vollständig errichtet. Bald eine der wichtigsten Städte des Königreichs Neapel Königreich Neapel, wurde dem Rat der Stadt unter Karl II. (Neapel) Karl II. ein Kämmerer beigestellt.

Sehenswürdigkeiten
*Der Ort hat im Zentrum sehr viel mittelalterliche Bausubstanz sowie Gebäude aus der frühen Neuzeit aufzuweisen, wie etwa die monumentale Grabeskirche des heiligen Bernhardin von Siena mit einer Fassade von 1525. *Unterhalb der Altstadt liegt das Grab von Papst Coelestin V. in der Kirche ''Santa Maria di Collemaggio'' vor den Toren der Stadt, wo er vor der Wahl zum Papst eine Einsiedelei gegründet hatte und in der er Inthronisation inthronisiert wurde. Die Basilika wurde 1287 begonnen und besitzt eine weiß-rosa gemusterte bemerkenswerte romanisch-gotische Fassade *Das Kastell aus der Zeit Karl V. (HRR) Karl V., diente einst als Zwingburg gegen das aufständische L'Aquila, heute beherbergt es das Nationalmuseum der Abruzzen mit antiker und sakraler Kunst sowie einem Mammut-Skelett. *Die an einem der talseitigen alten Stadttore befindliche ''Fontana delle 99 Cannelle'' (Brunnen der 99 Röhren) geht auf das Jahr 1272 zurück. Jedoch ist die Angabe von 99 ungenau. *Ca. 9 km von der Stadt entfernt befinden sich die Ruinen der Stadt der Sabiner, die 293 v. Chr. von den Römern erobert wurde. Zu den Baudenkmälern sind das Amphitheater und das Theater zu nennen.

Partnerstädte
{| * {{flagicon|Germany}} - Rottweil, Deutschland * {{flagicon|Canada}} - York (Oberkanada), Canada * {{flagicon|Spain}} - Cuenca (Spanien) Cuenca, Spanien * {{flagicon|Australia}} - Hobart, Tasmania, Australien * {{flagicon|Poland}} - Zielona Gora, Polska * {{flagicon|Italy}} - :it:Bernalda Bernalda, Italien * {{flagicon|Romania}} - Bistrita, Romania |}

Söhne und Töchter der Stadt
* Italo Acconcia, italienischer Fußballspieler * Benedetto Croce, Philosoph, Historiker, Politiker * Corrado Bafile, Kardinal
{{Navigationsleiste Gemeinden Provinz L'Aquila}} Kategorie:Ort in den Abruzzen Kategorie:Hauptstadt in Italien ar:لاكويلا bs:L'Aquila cs:L'Aquila en:L'Aquila eo:L'Aquila es:L'Aquila et:L'Aquila eu:L'Aquila fr:L'Aquila it:L'Aquila ja:ラクイラ la:Aquila (urbs) nap:L'Aquila nl:L'Aquila (stad) pl:L'Aquila pms:L'Aquila pt:?quila ro:L'Aquila ru:Л’?квила simple:L'Aquila sv:L'Aquila

*** Shopping-Tipp: L'Aquila




[Der Artikel zu L'Aquila stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels L'Aquila zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite