W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Korkspindel

*** Shopping-Tipp: Korkspindel

{| class="taxobox" ! Korkspindel |- | class="taxo-bild" | Bild:Euonymous alatus.jpg 350px|thumb|Korkspindel, (''Euonymus alatus'') |- ! '''{{Taxonomy}}''' |- | {| |- | ''{{Superdivisio}}:'' || Samenpflanzen (Spermatophyta) |- | ''{{Divisio}}:'' || Bedecktsamer (Magnoliophyta) |- | ''{{Classis}}:'' || Dreifurchenpollen-Zweikeimblättrige
(Rosopsida) |- | ''{{Ordo}}:'' || Spindelbaumartige (Celastrales) |- | ''{{Familia}}:'' || Spindelbaumgewächse (Celastraceae) |- | ''{{Genus}}:'' || Spindelsträucher (Euonymus) |- | ''{{Species}}:'' || Euonymus alatus |} |- ! Nomenklatur (Biologie) Wissenschaftlicher Name |- | class="taxo-name" | Euonymus alatus |- | class="Person" | (Carl Peter von Thunberg Thunb.) Philipp Franz von Siebold Siebold |} Die '''Korkspindel''' bzw. der '''Korkflügelstrauch''' (Euonymus alatus) kommt ursprünglich aus Japan und China Zentralchina. Er wird ungefähr 2-3 m hoch und wächst langsam. Seine Blätter sind giftig. Die Phänologie Blütezeit ist von Mai bis Juni, dann hat der Strauch grüngelbe, sehr reiche, aber unscheinbare Blüten. Im Sommer fällt der Busch mit seinen grünen Blättern kaum auf, ist eher unscheinbar. Das ändert sich aber im Herbst, wenn er leuchtend rote Blätter bekommt. Aufgrund dieser spektakulären karminroten Herbstfärbung wird der Strauch in Amerika auch "Burning Bush" genannt. Attraktive orangene Frucht (Botanik) Früchte mit roten Fruchtkapseln kann man im Oktober bewundern. Im Winter zieren die kantigen, mit Korkleisten besetzten Zweig (Botanik) Zweige. Der Korkflügelstrauch hat mittlerweile als Zierstrauch Einzug in viele Gärten gehalten. Er ist schattenverträglich, lässt sich gut Schnitt (Gartenbau) zurückschneiden und ist winterhart. Er wächst auf allen durchlässigen, nicht zu trockenen Boden (Bodenkunde) Gartenböden, wobei er einen sonnigen bis halbschattigen Standort bevorzugt. Kategorie:Spindelbaumgewächse en:Euonymus alatus




[Der Artikel zu Korkspindel stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Korkspindel zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite