W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


K.D.St.V. Hohenstaufen Freiburg im Breisgau

*** Shopping-Tipp: K.D.St.V. Hohenstaufen Freiburg im Breisgau

Die '''Katholische Deutsche Studentenverbindung (K.D.St.V.) Hohenstaufen''' wurde am 06. Juni 1905 an der Albert-Ludwigs-Universität zu Freiburg im Breisgau gegründet. Sie ist Mitglied im Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV), einem Verband, der mit seinen über 120 Verbindungen und insgesamt 32.000 Mitgliedern den größten Akademikerverband Europas darstellt.

Überblick
Hohenstaufen ist eine Mensur (Studentenverbindung) nichtschlagende, Couleur farbentragende Verbindung. Ihre 350 Mitglieder legen auf eine fächerübergreifende Allgemeinbildung wert. Das Eintreten und Bekenntnis zur eigenen individuellen Meinung, auch gegenüber andersdenkenden Mehrheiten, sehen die Hohenstaufen als Pflicht an. Trotz des Verbots der Verbindung durch die Nationalsozialisten, sowie des in den letzten Jahrzehnten aufgekommenen öffentlichen Drucks gegen studentische Verbindungen im Allgemeinen, konnte die K.D.St.V. Hohenstaufen so ihre Mitgliederzahl behaupten. Die Hohenstaufen Freiburg im Breisgau hat Nummer 45 in der amtliche Reihenfolge der Cartellverbindungen. Die offizielle Abkürzung ist ''Ho''.

Bekannte Mitglieder
* Dr. Bruno Binnebesel (1904-1944), katholischer Priester und vom Volksgerichtshof am 9. September 1944 zum Tode verurteilt. * Alfons Demming (*1928), Weihbischof i.R. im Bistum Münster * Prof. Dr. Bernhard Großfeld Bernhard Theodor Großfeld (*1933), Rechtswissenschaftler an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster * Prof. Dr. Josef Isensee (*1937), Staatsrechtler und Staatsphilosoph, Professor em. an der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn * Johann Hahlen (*1942), Präsident des Stat. Bundesamtes und Bundeswahlleiter 1995-2006, Staatssekretär im Bundesministerium des Inneren (seit 2006) * Dirk Gaerte (*1947), Landrat des Landkreis Sigmaringen * Prof. Dr. Bernhard Friedmann (*1932), ehemaliger Präsident des Europäischen Rechnungshofs *Gundolf Fleischer, Staatssekretär im Finanzministerium von Baden-Württemberg (seit 2006) * Peter Jentzmik Dr. phil. Peter Jentzmik, Oberstudienrat, Mitglied der Europäischen Akademie für Wissenschaften und Kunst in der Klasse VII (Weltreligion), enger Vertrauter des Weltbekannten katholischen Fundamentaltheologen und Religionsphilosoph Eugen Biser

Weblinks

- Internetpräsenz der KDStV Hohenstaufen Kategorie:CV-Verbindung Hohenstaufen Kategorie:Freiburg im Breisgau Hohenstaufen




[Der Artikel zu K.D.St.V. Hohenstaufen Freiburg im Breisgau stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels K.D.St.V. Hohenstaufen Freiburg im Breisgau zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite