W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


K-Pop

*** Shopping-Tipp: K-Pop

{{Überarbeiten}} '''K-Pop''' ist eine Abkürzung für 'Koreanische Popmusik'. Dieser Artikel bezieht sich nur auf Südkorea, da in Nordkorea noch keine eigentliche Popmusikindustrie bekannt ist. Es gibt viele Künstler, welche bereits auch außerhalb Koreas in China, Japan, Taiwan, Hong Kong und Südostasien bekannt geworden sind. Die Popularität von K-Pop wird oft als ein Teil der sogenannten Koreanischen Welle oder auch "Hallyu" betrachtet.

Geschichte
Die Entstehung der Gruppe ''Seo Taiji and Boys'' in 1992 gilt als Wendepunkt für die Koreanische Popmusik, da die Gruppe Elemente der bekannten amerikanischen Musikrichtungen Rap, Rock und Techno in ihre Musik einfließen ließen. Der enorme Erfolg von ''Seo Taiji and Boys'' in Korea und auch anderen experimentalen Gruppen (wie Panic etc.) setzten den Trend für die heutige Generation von K-pop-Gruppen und Künstlern. Nach ''Seo Taiji and Boys'' dominierten vor allem tanzorientierte Darbietungen die Popmusikszene der frühen 90er Jahren. In der Mitte der 90er Jahren waren vor allem Gruppen für Jugendliche (wie Fin.K.L., g.o.d., H.O.T., Shinhwa, Sechs Kies und S.E.S.) sehr populär. Sie verfügten über riesige Fangruppen und ihre Alben verkauften sich wie warme Semmeln. Einige der Gruppen verkauften gar über eine Million ihres Albums. Mit dem Auseinandergehen der Gruppe H.O.T. begann das Ende der meisten Gruppen, doch einige haben ihren Erfolg ins folgende Jahrzehnt weitertragen können. Neue Gruppen haben seither ihren Platz eingenommen. Sogar noch heute, nach über acht Jahren, ist Shinhwa sehr erfolgreich. Derzeit sind Popgruppen nach wie vor sehr populär, obwohl neue Richtungen wie koreanische R&B und Hiphop entstanden. Künstler wie MC Mong, 1TYM, Rain und Epik High sind erfolgreich und Hiphop machte seinen Weg in die Hauptströmung. Erst kürzlich wurde auch Rockmusik von der Öffentlichkeit aufgenommen. Darbietungen wie diejenige von Yoon Do-Hyun Band haben nationale Anerkennung gefunden. Zusätzlich gibt es einige sehr populäre Techno/Tanzkünstler wie Lee Jung Hyun und Kim Hyun Jung, die beide bereits über eine lange Karriere verfügen. Einige der vielen Künstler hatten auch internationalen Erfolg. BoA wurde dank ihres Erfolgs im J-pop-Markt die erfolgreichste Künstlerin Koreas. Dies war zum einen Teil auf die Anpassung von Lee Soo Man an die Blue Ocean Strategie zurückzuführen. Seither versuchen Künstler wie Rain und Se7en, welche auch außerhalb Koreas Alben veröffentlicht haben, international bekannt zu werden. Rain hat bereits eine internationale Tour hinter sich mit Tourdaten wie diejenige an der Madison Square Garden. Er wurde somit zum ersten koreanischen Künstler, der dort ein Konzert gab. Rain und Se7en hoffen beide, dass sie den Durchbruch im englischsprachigen Markt irgendwann im Jahr 2007 schaffen werden. Sie sind dabei nicht die einzigen Asiaten. Utada Hikaru hat bereits englischsprachige Alben publiziert, jedoch mit mäßigem Erfolg. Beide Künstler werden auf jeden Fall beobachtet, um zu sehen, ob sie es schaffen werden.

Heutiger Stil
K-pop ist ähnlich wie englische Popmusik neben R&B, Tanz und Hiphop eine der sehr populären Stilrichtungen der 2000er. Jedoch ist K-pop für Jugendliche, im Gegensatz zu ihrem Pendant im englischsprachigen Markt, immer noch sehr populär in Südkorea. Gruppen wie TVXQ, SS501, Shinhwa und Super Junior setzen ihren Erfolg im K-pop fort. Künstler wie Ahyoomee und LPG haben ihre Debütalben veröffentlich, jedoch mit unterschiedlichem Erfolg. Die 2000er kennzeichnen die Entstehung von R&B Gesangsgruppen wie SG Wannabe, Big Mama und See Ya, die mit ihrem Erstling Erfolg hatten. Zusätzlich kam die sogenannte "Trot"-Musik wieder zurück in die Hauptrichtung. Hauptsächlich verdankt jedoch diese dem Erfolg von Jang Yoon Jung. Balladen sind nach wie vor sehr beliebt, jedoch wurden 2006 einige Singles mit Balladen von Nichtschnulzenkünstlern wie Shinhwa und Baek Ji Young veröffentlicht.

Bekannte Gruppen und Sänger
* 1TYM * As One * Baby V.O.X. * Bada * Baek Ji Young * Big Mama * Kwon Boa BoA * Brown Eyes * Buzz (Band) Buzz * Cha Tae Hyun * Chae Jung Ahn * Chae Yeon * CLEO (Band) CLEO * Click B (Band) Click B * Clon (Band) Clon * Cool (Band) Cool * Dana (Band) Dana * Diva (Band) Diva * Drunken Tiger * DJ DOC * Epik High * F-IV * Fin. K.L. * Fly to the Sky * G.O.D. * H.O.T. * i-13 (Band) i-13 * Ivy (Sänger) Ivy * izi * Jang Nara * Jang Woo Hyuk * Jewelry * Jo Sungmo * JTL (Band) JTL * Lee Jae Won * Kang Ta * KCM * Kim Bum Soo * Kim Dong Ryul * Kim Gun Mo * Kim Hyun Jung * Kim Jong Kook * Kim Tae Woo * Koyote (Band) Koyote * Lee Chae * Lee Hyori * Lee Jung Hyun * Lee Minwoo, (a.k.a "M") * Lee Seung Gi * Lee Soo Young * Lena Park * Lexy * Lim Jung Hee * Love Holic * Lyn * Maya (Band) * MC Mong * MC The Max * Mina (Band) Mina * Moon Hee Jun * NRG (Band) NRG * Papaya (Band) Papaya * Paran (Band) Paran * Park Hyo Shin * Park Ji Yoon * Perfume * Psy * RAIN * Rumble Fish (Band) * Ryu * S.E.S. (Band) S.E.S. * SE7EN (Sänger) SE7EN * Sechs Kies * Seo Taiji * S.G. Wannabe * Sharp (Band) S#arp * Shin Hyesung * Shinhwa * So Chan Whee * Som2 * SS501 (Band) SS501 * Sugar (Band) Sugar * Sung Si Kyung * Super Junior * T (Band) * Take (Band) * Tei * The Jadoo * The One (Band) The One * The Trax * Tony An * TVfXQ (Also known as: Tong Vfang Xien Qi, DBSK/Dong Bang Shin Ki, TVXQ, DBSG/Dong Bang Shin Gi ) * Turbo (Band) Turbo * Turtles (Band) Turtles * Uhm Jung Hwa * Vibe (Band) Vibe * Sung Si Kyung * W (Band) W * Wheesung * Yoo Seung Jun * Yoon Dohyun * Yoon Gun

Weblinks

- Korean Pop Music Source (Englisch)
- "Distant Emotions" - Forum über asiatische Musik (überwiegend Kpop, Cpop & Jpop)

Siehe auch
* J-Pop * C-Pop, Cantopop * T-Pop Kategorie:Musikgenre Kategorie:K-Pop K-Pop en:K-pop es:K-Pop fi:K-pop ja:K-POP no:K-pop {{ :WikiProjekt Korea/Kategoriehinweis|K-Pop '''und die''' K-Pop-Stars}} Kategorie:Südkoreanische Kultur Kategorie:Popmusik en:Category:K-pop es:Categoría:K-pop

*** Shopping-Tipp: K-Pop




[Der Artikel zu K-Pop stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels K-Pop zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite