W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Jean-Sébastien Aubin

*** Shopping-Tipp: Jean-Sébastien Aubin

'''Jean-Sébastien Aubin''' (* 19. Juli 1977 in Montréal, Québec (Provinz) Québec) ist ein Kanada kanadischer Eishockeytorwart, der zur Zeit bei den Toronto Maple Leafs in der National Hockey League spielt.

Karriere
Jean-Sébastien Aubin begann seine Karriere 1994 in der kanadischen Juniorenliga LHJMQ bei den Faucons de Sherbrooke, wo er zwei komplette Saisons spielte. Bereits nach seinem ersten Jahr wurde er von den Pittsburgh Penguins im NHL Entry Draft 1995 in der dritten Runde an Position 76 ausgewählt. Aubin spielte noch eine dritte Saison in der LMJHQ, die er für insgesamt drei Teams bestritt. 1997 wechselte er in den Profibereich und spielte für die Farmteams der Penguins in den unterklassigen Ligen American Hockey League AHL, International Hockey League IHL und ECHL. NHL 1998/99 1998/99 kam er zum ersten Mal in der National Hockey League NHL zum Einsatz und bestritt 17 Spiele. Zu Beginn der folgenden Saison setzte er sich als Stammtorhüter durch und brachte überzeugende Leistungen. Während der NHL 2000/01 Saison 2000/01 hatte er mit einigen Verletzungen zu kämpfen und teilte sich mit Garth Snow den Posten als Nummer eins, zeigte aber leichte Schwächen und war in den nächsten zwei Jahren nur noch der Back-up-Goalie des Schweden Johan Hedberg. Auch nach dem Weggang von Hedberg im Sommer 2003 konnte sich Aubin nicht mehr den Posten als Stammtorhüter zurückholen und teilte sich mit Marc-André Fleury den Platz als Ersatztorhüter hinter Sébastien Caron. Nachdem sein Vertrag in Pittsburgh nicht verlängert wurde und die NHL 2004/05 NHL-Saison 2004/05 abgesagt wurde, erhielt Aubin einen Probevertrag bei den St. John's Maple Leafs, dem AHL-Farmteam der Toronto Maple Leafs. Im August 2005 nahmen ihn schließlich die Toronto Maple Leafs unter Vertrag, doch er schaffte nicht den Sprung in den NHL-Kader und verbrachte den Großteil der Saison bei den Toronto Marlies in der AHL. Im März 2006 verletzte sich mit Ed Belfour der Stammtorhüter der Maple Leafs und Aubin rückte als Ersatztorhüter hinter Mikael Tellqvist in die NHL-Mannschaft auf. Doch Tellqvist schwächelte und Aubin übernahm für die letzten elf Spiele der Saison den Posten als Nummer eins und konnte mit neun Siegen eine sehr überzeugende Leistung bringen. Für die NHL 2006/07 Saison 2006/07 konnte er sich für das NHL-Team empfehlen und wurde die Nummer 2 hinter Andrew Raycroft.

Weblinks

- Jean-Sébastien Aubin auf hockeygoalies.org Kategorie:Mann Aubin, Jean-Sébastien Kategorie:Geboren 1977 Aubin, Jean-Sébastien Kategorie:Eishockeyspieler (Kanada) Aubin, Jean-Sébastien {{Personendaten |NAME=Aubin, Jean-Sébastien |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=Kanada kanadischer Eishockeytorwart |GEBURTSDATUM=19. Juli 1977 |GEBURTSORT=Montréal, Québec (Provinz) Québec |STERBEDATUM= |STERBEORT= }} en:Jean-Sébastien Aubin fr:Jean-Sébastien Aubin ru:Обен, Жан-Себа?ть?н

*** Shopping-Tipp: Jean-Sébastien Aubin




[Der Artikel zu Jean-Sébastien Aubin stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Jean-Sébastien Aubin zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite