W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


J-Kwon

*** Shopping-Tipp: J-Kwon

'''J-Kwon''' (* 1986; richtiger Name Jarrell Jones) ist ein US-amerikanischer Rapper aus St. Louis, Missouri. Einem größeren Publikum wurde er durch seine Single "Tipsy" aus dem Jahr 2004 bekannt. Sein kurz darauf erschienenes Album "Hood Hop" fand vor allem in Fachkreisen Anerkennung.

Leben
Schon mit 12 Jahren wollte J-Kwon Rapper werden, doch seine Mutter war strikt dagegen. Sie ging sogar soweit ihm ein Ultimatum zu stellen: Entweder besucht er endlich wieder seine Schule oder verlässt das Haus. J-Kwon entschied sich für letzteres, lebte erst auf der Straße, lernte dann seinen ersten großen Förderer Sean Caldwell kennen. Vier Jahre später schickte Caldwell den Produzenten von The Track Boyz einen Song seines Schützlings. Es kam zum Plattenvertrag mit der Firma Arista und der Veröffentlichung seines bisher einzigen Albums "Hood Hop".

Weblinks

- J-Kwon im Deutsches Musikarchiv DMA
- www.j-kwon.com Kategorie:Mann Jones, Jarrell Kategorie:US-Amerikaner Jones, Jarrell Kategorie:Rapper (Vereinigte Staaten) Jones, Jarrell Kategorie:Geboren 1986 Jones, Jarrell {{Personendaten| NAME=J-Kwon |ALTERNATIVNAMEN=Jones, Jarrell |KURZBESCHREIBUNG=US-amerikanischer Rapper |GEBURTSDATUM=1986 |GEBURTSORT=St. Louis, Missouri |STERBEDATUM= |STERBEORT= }} en:J-Kwon es:J-Kwon nl:J-Kwon pl:J-Kwon




[Der Artikel zu J-Kwon stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels J-Kwon zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite