W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Incisura-Scapulae-Syndrom

*** Shopping-Tipp: Incisura-Scapulae-Syndrom

Das '''Incisura-Scapulae-Syndrom''' bezeichnet die Kompression des Nervus suprascapularis. Bei einer Verknöcherung des sogenannten ''Ligamentum transversum scapulae superius'' (ein Band (Anatomie) Band am Schulterblatt (Scapula) über der ''Incisura scapulae'') entsteht ein knöcherner Kanal (''Foramen scapulae'') in dem der Nervus suprascapularis verläuft. Diese Kompression, die durch aktive Drehbewegungen der Schulter verstärkt werden, entstehen erhebliche Beschwerden. Eine häufige Folge ist eine Kraftminderung und Atrophie der Musculus supraspinatus Musculi infraspinatus und Musculus infraspinatus supraspinatus. Kategorie:Orthopädie




[Der Artikel zu Incisura-Scapulae-Syndrom stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Incisura-Scapulae-Syndrom zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite