W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Incisivosaurus

*** Shopping-Tipp: Incisivosaurus

{|class="palaeobox" ! ''Incisivosaurus'' |- ! Erdzeitalter Zeitraum |- |class="taxo-zeit" | Kreide (Geologie) Untere Kreide |- |class="taxo-zeit" | 128 Mya (Einheit) Mio. Jahre |- ! Fossil Fossilfundorte |- | class="taxo-ort" | * Südchina (Jehol-Gruppe, Yixian-Formation) |- ! {{Taxonomy}} |- | {| |- |Saurischia |- |Theropoda |- |Tetanurae |- |Coelurosauria |- |Oviraptoridae |} |- ! Nomenklatur (Biologie) Wissenschaftlicher Name |- | class="taxo-name" | ''Incisivosaurus'' |- | class="Person" | Xu, Cheng, Wang & Chang, 2002 |- ! {{species}} |- | * ''Incisivosaurus gautheri'' |- |} Die Gattung ''Incisivosaurus'' mit der Art ''I. gautheri'' ist der älteste bekannte Theropoda theropode Dinosaurier aus der Familie der Oviraptoridae. Die Bezahnung ist außergewöhnlich: Die namensgebenden Schneidezahn Schneidezähne (Incisivi) sind stark verlängert und erinnern an jene der Hasenartige (Lagomorpha) oder der Nagetiere (Rodentia). ''Incisivosaurus'' lebte vor mehr als 128 Millionen Jahren, in der jüngeren Kreide (Geologie) Kreidezeit. Er besaß einen Schädel von zehn Zentimetern Länge, seine Länge wird auf einen Meter und die Schulterhöhe auf 40 cm geschätzt, sein Gewicht auf ungefähr 5 kg. Anders als alle anderen Oviraptoriden hatte er einen voll bezahnten Kiefer (Anatomie) Kiefer, aber seine stark ausgeprägten Schneidezähne („Hasenzähne“) deuten bereits die Eigenart der späteren Arten an, nur noch zwei große Zähne im Oberkiefer auszubilden. Aufgrund seiner nagetierartigen Schneidezähne und dem sonst stark differenzierten Gebiß gehen Forscher davon aus, dass ''Incisivosaurus'' ein Pflanzenfresser war. Er ist der einzige bekannte Theropode, bei dem eine pflanzliche Ernährung naheliegend erscheint. Er wurde in die Familie der Oviraptoriden gestellt, obwohl für diese Saurier ein papageienartiger Schnabel ohne Zähne charakteristisch ist. Bis zum Fund von ''Incisivosaurus'' ging man davon aus, dass die Oviraptoriden, dass diese Familie nahe mit den Vögeln verwandt sei, eine Annahme, die nun widerlegt ist. Knochen von ''Incisivosaurus'' wurden erstmalig 2002 von einer Forschergruppe der Chinesischen Akademie der Wissenschaften Peking um Xing Xu in der Yixian-Formation - einer fossilreichen Schichtfolge, die der Jehol-Gruppe zuzurechnen ist - in Südchina gefunden.

Weblinks

- Eintrag in dinodata.net (engl.)
- „''Dinosaurier mit Hasenzähnen entdeckt''“ Kategorie:Theropoda en:Incisivosaurus

*** Shopping-Tipp: Incisivosaurus




[Der Artikel zu Incisivosaurus stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Incisivosaurus zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite