W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Inanition

*** Shopping-Tipp: Inanition

Unter '''Inanition''' ("Abmagerung") versteht man eine Reduktion des Körpergewichts auf unter 80 % des Normalgewichts. Ursachen können u. a. sein: *Mangelernährung bzw. Fehlernährung *Störungen der Nahrungsaufnahme *Störungen der Nahrungsresorption und/oder -verwertung *erhöhter Nährstoffbedarf bei schweren Krankheiten *Fasten Bei der Inanition werden nur die Speicherfettdepots und Muskulatur abgebaut (katabole Stoffwechsellage), das Baufett bleibt aber noch erhalten. Die Veränderungen sind noch reversibel. Ohne Beseitigung der Ursachen führt eine Inanition aber bald zu irreversiblen Veränderungen (Kachexie).

Siehe auch
Hungertod, Marasmus, Fettgewebe Kategorie: Allgemeinmedizin Kategorie: Veterinärmedizin




[Der Artikel zu Inanition stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Inanition zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite