W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


I. Armeekorps (Deutsches Kaiserreich)

*** Shopping-Tipp: I. Armeekorps (Deutsches Kaiserreich)

Das '''I. Armeekorps''' war ein Großverband der Deutsches Heer (Kaiserreich) Armee des Deutsches Kaiserreich Deutschen Kaiserreiches, der in Königsberg (Preußen) Königsberg Garnison stationiert und zu Beginn des Erster Weltkrieg Ersten Weltkrieges der I. Armeeinspektion (Deutsches Kaiserreich) I. Armeeinspektion unterstellt war. Es war 1914 ein Teil der Deutsche 8. Armee 8. Armee bei den Kämpfen in Ostpreußen. Ihm unterstanden die: *1. Division (Deutsches Kaiserreich) 1. Division in Königsberg in Preußen *2. Division (Deutsches Kaiserreich) 2. Division in Tschernjachowsk Insterburg *Fußartillerie-Regiment von Linger (Ostpreußisches) Nr. 1 in Königsberg *Kommandeur der Pioniere beim I. A.K. **Pionier-Bataillon Fürst Radziwill (Ostpreußisches) Nr. 1 **Samländisches Pionier-Bataillon Nr. 18 *Ostpreußisches Train-Bataillon Nr. 1 {{Navigationsleiste Armeekorps (Deutsches Kaiserreich)}} Kategorie:Armeekorps (Deutsches Kaiserreich) 01 Kategorie:Kaliningrad




[Der Artikel zu I. Armeekorps (Deutsches Kaiserreich) stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels I. Armeekorps (Deutsches Kaiserreich) zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite