W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


I.Q. – Liebe ist relativ

*** Shopping-Tipp: I.Q. – Liebe ist relativ

{{Infobox Film| DT = I.Q. – Liebe ist relativ| OT = I.Q.| PL = USA| PJ = 1994| LEN = 92| OS = Englische Sprache Englisch| AF = 6| REG = Fred Schepisi| DRB = Andy Breckman
Michael Leeson| PRO = Carol Baum
Fred Schepisi| MUSIK = Jerry Goldsmith| KAMERA = Ian Baker| SCHNITT = Jill Bilcock| DS = *Tim Robbins: Ed Walters *Meg Ryan: Catherine Boyd *Walter Matthau: Albert Einstein *Lou Jacobi: Kurt Gödel *Gene Saks: Boris Podolsky *Joseph Maher: Nathan Liebknecht *Stephen Fry: James Moreland *Tony Shalhoub: Bob Rosetti *Frank Whaley: Frank *Charles Durning: Louis Bamberger }} '''I.Q. – Liebe ist relativ''' ist eine US-amerikanische romantische Filmkomödie aus dem Jahr 1994 mit Walter Matthau, der als Albert Einstein seine Nichte, gespielt von Meg Ryan, mit einem Automechaniker verkuppeln will.

Handlung
Die Mathematikerin Catherine Boyd ist mit ihrem Verlobten James Morland mitten in den Hochzeitsvorbereitungen, als ihr der Mechaniker Ed Walters über den Weg läuft. Ed verliebt sich Hals über Kopf in Catherine. In Catherines Onkel Albert Einstein findet er einen Verbündeten, der die auf Vernunftebene stattfindende Beziehung seiner Nichte zu James durchschaut und ihr helfen will, Ed als den Mann ihres Herzens zu akzeptieren. Einstein hilft Ed, sich als Wissenschaftler auszugeben. Ed darf eine unveröffentlichte Theorie Einsteins als eigene publik machen. Catherine findet Gegenbeweise, die die Theorie widerlegen – was ihrem Onkel nie gelang. Dies stärkt ihr Selbstbewusstsein. Am Ende werden Ed und Catherine ein Paar.

Weblinks
* {{IMDb Titel|tt0110099|I.Q. – Liebe ist relativ}} * {{rottentomatoes|1=iq|2=I.Q. – Liebe ist relativ}} Kategorie:Filmtitel Kategorie:Filmtitel 1994 Kategorie:Filmkomödie Kategorie:US-amerikanischer Film en:I.Q. (film) pl:Narzeczona dla geniusza ru:Интеллектуал (фильм)




[Der Artikel zu I.Q. – Liebe ist relativ stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels I.Q. – Liebe ist relativ zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite