W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


I-MOTION 9

*** Shopping-Tipp: I-MOTION 9

{{Löschantragstext|tag=24|jahr=2007|monat=März}}Braucht es ein eigenes Lemma für eine bestimmte Serie eines Herstellers? Könnte mit Leichtigkeit in SRAM (Unternehmen) oder Nabenschaltung eingebaut werden. --, 18:35, 24. Mär. 2007 (CET) ---- Die I-Motion 9 ist eine Getriebenabe für Fahrräder des Schweinfurther Komponentenherstellers SRAM. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich hierbei um eine 9-Gang-Nabe. Zum Zeitpunkt ihrer Markteinführung 2006 war sie die einzige 9-Gang-Nabe am Markt. Andere Hersteller wie Shimano haben 8-Gang, oder wie im Falle von Rohloff 14-Gang-Naben im Sortiment. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal dieser Nabe ist ihr ''gleichmäßiges Übersetzungsverhältnis''. Alle Gänge sind also gleich abgestuft. Es finden sich also keine ungleich großem Sprünge beim Übersetzungsverhältnis, was von Radfahrern allgemein als angenehm empfunden wird. Die Nabe erschien zunächst nur in der Version mit Rücktrittbremse, für das Jahr 2007 sind Version mit Freilauf und mit Freilauf und Rollenbremse (i-Brake), angekündigt.




[Der Artikel zu I-MOTION 9 stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels I-MOTION 9 zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite