W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


I-CTDi

*** Shopping-Tipp: I-CTDi

{{Korrekter Titel|i-CTDi}} Die Bezeichnung '''i-CTDi''' steht für '''I'''ntelligent '''C'''ommon-rail '''T'''urbo '''D'''iesel '''I'''njection und bezeichnet einen Dieselmotor des japanischen Autoherstellers Honda. Der Motor wird seit Anfang 2003 verwendet und ist der erste komplett von Honda selbst entwickelte Dieselmotor. Die Entwicklung begann im Jahr 1995. Projektleiter war Kenichi Nagahiro. Der 2,2-Liter Turbodiesel ist für den Quereinbau in einem Fahrzeug konzipiert, verfügt über 16 Ventile, zwei oben liegende Nockenwellen, eine Ausgleichswelle, eine Common-Rail-Einspritzung und einen Turbolader mit variabler Geometrie und Intercooler. Der Motorblock und der Zylinderkopf sind aus Aluminium in einem Hochdruck-Guss-Verfahren gefertigt. Er erreicht die Euro-4-Norm ohne Partikelfilter, kann jedoch auch mit einem solchen verwendet werden. Außer in der Baureihe Honda Accord Accord wird der Motor auch in den Baureihen Honda Civic (ab der achten Generation), Honda CR-V (ab der zweiten Generation) und Honda FR-V verwendet.

Technische Daten
* Hubraum: 2204 cm³ * Bohrung x Hub: 85 x 97,1 mm * Verdichtungsverhältnis: 16,7 : 1 * Max. Leistung: (nach 80/1269/EWG) 103 kW bei 4000 min-1 * Max. Drehmoment: 340 Nm bei 2000 min-1 * Einspritzdruck: 1600 bar * Typischer Ladedruck: 1,3 bar (2,3 bar abs.)

Literatur
* MTZ Ausgabe 7/2005

Weblinks

- world.honda.com - Film über i-CTDi (englisch)
- www.honda.at - Honda Österreich
- www.honda.de - Honda Deutschland
- www.honda.ch - Honda Schweiz Kategorie:Verbrennungsmotor Kategorie:Honda




[Der Artikel zu I-CTDi stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels I-CTDi zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite