W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Heng Samrin

*** Shopping-Tipp: Heng Samrin

'''Heng Samrin''' (geb. 1934) ist ein ehemaliger Khmer Rouge-Kommandeur in Kambodscha, der 1979-1985 Präsident und Staatsoberhaupt der Volksrepublik Kampuchea war. 1976-1978 kommandierte Heng die 4. Infanterie-Division in Ost-Kambodscha. Nach einem missglückten Putsch gegen Pol Pot floh Heng 1978 gemeinsam mit Chea Sim nach Vietnam. Nach der Besetzung Kambodschas durch Truppen Vietnams war Heng Samrin von 1979-1985 Präsident der Volksrepublik Kampuchea. Obwohl Heng 1981 Generalsekretär der Kambodschanische Volkspartei Kambodschanischen Volkspartei (CPP) wurde, blieb er in der Partei doch ohne persönliche Machtbasis. 1991 wurde er als CPP-Generalsekretär von Chea Sim abgelöst. Kategorie:Mann Kategorie:Kambodschaner Kategorie:Politiker (Kambodscha) Kategorie:Indochinakrieg Kategorie:Geboren 1934 {{Personendaten |NAME=Samrin, Heng |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=von 1979 bis 1985 Präsident der Volksrepublik Kampuchea |GEBURTSDATUM=1934 |GEBURTSORT= |STERBEDATUM= |STERBEORT= }} en:Heng Samrin ja:ヘン・サムリン ru:Хенг Самрин zh:韓桑林




[Der Artikel zu Heng Samrin stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Heng Samrin zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite