W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Hardware

*** Shopping-Tipp: Hardware

{{Begriffsklärungshinweis}} '''Hardware''' [{{IPA|ˈhɑ?ɹdwɛɹ}}] ist der Oberbegriff für die maschinentechnische Ausrüstung eines Systems z. B. eines Computersystems. Es muss sich aber nicht ausschließlich auf Systeme mit einem Prozessor beziehen. Es können auch elektromechanische Geräte wie beispielsweise ein Treppenhauslichtautomat sein. Zur '''Computer-Hardware''' gehören alle Baugruppen (Komponenten: Prozessor (Hardware) Prozessor, Arbeitsspeicher etc.) und Peripheriegeräte. Vereinfacht gesagt gehört alles, was angefasst werden kann, zur Hardware. Computer-Hardware ist ausschließlich mit entsprechender Software benutzbar. '''Software''' bezeichnet im Gegensatz dazu Programme und Daten, welche man nicht anfassen kann. Der Datenträger auf dem sich die Software befindet z. B. Diskette, CD, Random Access Memory RAM, Flash-Speicher, Festplatte, etc. sind natürlich Hardware. Die korrekte deutsche Übersetzung für „Hardware und Software“ lautet „Datenverarbeitungsgeräte und Datenverarbeitungsprogramme“. Bild:ASRock K7VT4A Pro Mainboard.jpg thumb|right|Mainboard Eine mögliche Realisierung bzw. Aufteilung der Hardware ist die Von-Neumann-Architektur. Sie unterscheidet seit 1946 abstrakt zwischen Steuerwerk, Rechenwerk Arithmetisch-logische Einheit ALU, Speicherwerk, Eingabe-/Ausgabewerk (Peripheriegerät) und Bus-Verbindungssystem. Heutzutage macht solche Aufteilung nur noch bedingt Sinn, da mittlerweile viele Funktionen in modernen Prozessoren integriert sind, beispielsweise: * Steuerwerk zur ALU und zur Befehlskodierung gleich mehrere Male zur Parallelverarbeitung; * Steuerwerk Memory Management Unit MMU zur Speicherverwaltung; * ein bisschen Speicherwerk Cache und * ein Bus-System welches als Datenautobahn die jeweiligen internen und externen Komponenten verbindet. * Bei sog. Eingebettetes System embedded Prozessoren für z. B. Personal Digital Assistant PDA findet man im gleichen Gehäuse noch ein Ein-/Ausgabewerk in Form von seriellen Schnittstellen (z. B. USB), diskretem, sprich digitalem IO (input/ouput) z. B. für Lämpchen und analogem IO für z. B. Touch-Screen. '''Zur Computer-Hardware gehören:''' * PC-Komponenten: * Netzteil, Gehäuse ** Die Grundbestandteile der Rechnerarchitektur wie Platine (siehe auch Hauptplatine – wird auch Motherboard oder Mainboard genannt). Dort befindet sich ein Chipsatz für IO; ein Prozessor (Hardware) Prozessor und Speicherbausteine. * Speicherwerke: ** Arbeitsspeicher Arbeitsspeicher (RAM) ** Datenspeicher Speichermedien / Laufwerk (EDV) Laufwerke (Festplatte, Flashspeicher, CD-ROM-Laufwerk, DVD DVD-Laufwerk, Iomega Zip Zip-Laufwerk, Iomega Jaz Jaz-Laufwerk, …) * Peripheriegeräte: ** Erweiterungskarten (Grafikkarte, Soundkarte, PhysX-Karte, Netzwerkkarte, TV-Karte, ISDN-Karte, USB USB-Karte, …) ** Ausgabegeräte (Drucker (Peripheriegerät) Drucker, Bildschirm, Beamer, Lautsprecher, …) ** Eingabegeräte (Tastatur, Maus (EDV) Maus, Joystick, …) ** Einlesegeräte (verschiedene Arten von Scannern, Mikrofone, …) Alle diese Peripheriegeräte und Baugruppen eines Computers sind nahezu ausschließlich mit Logische Schaltung logischen Schaltungen aufgebaut. Die Hardware eines Computers wird vom Basic Input Output System BIOS (Software) bzw. Extensible Firmware Interface EFI (Firmware) und dem Betriebssystem (Microsoft Windows Windows, Linux, Mac OS, Unix) (Software) und den dazugehörigen Gerätetreiber Treibern (Software) gesteuert und verwaltet. Häufig ist Hardware mit einer Federal Communications Commission FCC-Nummer versehen, die eine eindeutige Identifizierung des Herstellers erlaubt. '''Firmware''': Der Begriff Firmware bezeichnet hier Software welche bereits in die Hardware programmiert wurde z. B. das BIOS welches aus kleinen Progrämmchen zur Initialisierung und Steuerung der wichtigsten Hardware-Komponenten nötig ist. Ursprünglich kommt der Begriff ''Firmware'' aus den Bereich programmierbarer Logik. In den 80ern wurden logische Funktionen wie z. B. Adressdekodierung über einzel erhältliche Bausteine festverdrahtet realisiert. (UND-Gatter, Oder-Gatter, Inverter, Flip-Flops, etc.) Mit zunehmender Komplexität wurden programmierbare Bausteine wie z. B. Programmierbare logische Schaltung PLDs eingesetzt. Dies hat den Vorteil flexibel auf neu gefundene Fehler durch Neuprogrammierung reagieren zu können, anstatt Teile auslöten zu müssen. Trotz der Programmierung der Hardware mittels softwareähnlichen Hochsprachen (z. B. Advanced Boolean Equation Language Abel, Very High Speed Integrated Circuit Hardware Description Language VHDL, etc.) spricht man von Firmware, welche man meist der Hardware oder der Mikroelektronik zuordnet.

Siehe auch
*:Kategorie:Rechnerarchitektur *Nachhaltigkeit (EDV)

Weblinks

- Adressen beim Computermagazin c't
- Tom's Guide Publishing AG
- PCMasters - Unabhängiges Deutsches Hardware Portal
- CNET Networks, Inc. (englisch) {{Wiktionary|Hardware}} {{Wikibooks|Computerhardware für Anfänger|Computerhardware für Anfänger}} Kategorie:Hardware af:Rekenaarhardeware an:Tarabidau fesico ar:عتاد الحاسوب ast:Soporte físicu bg:Хардуер bs:Hardver ca:Maquinari cs:Hardware csb:Kòmpùtrowô hard-wôra da:Hardware en:Computer hardware eo:Aparataro es:Hardware et:Riistvara eu:Hardware fa:سخت‌ا?زار fi:Tietokonelaitteisto fr:Matériel informatique gd:Bathar-cruaidh gl:Hardware he:חומרה hr:Ra?unalna sklopovska podrška hu:Hardver id:Perangkat keras it:Hardware ja:?ードウェア ko:컴퓨터 하드웨어 ln:Mabendé ma esálela lt:Techninė įranga mk:Хардвер ms:Perkakasan komputer nds:Hardware nl:Hardware no:Maskinvare pl:Hardware pt:Hardware ro:Hardware ru:Компьютерна? техника simple:Hardware sk:Hardvér sl:Strojna oprema sr:Хардвер sv:Hårdvara th:อุป?รณ์คอมพิวเตอร์ tr:Bilgisayar donanımı uk:?паратне забезпеченн? vi:Phần cứng zh:硬件 Artikel zu verschiedenen Arten von '''Hardware (Computer) Computerhardware''' ''siehe auch:'' :Kategorie:Hardwarehersteller Kategorie:Technische Informatik Kategorie:Informationstechnik Kategorie:Kommunikationsgerät bg:Категори?:Компютърен хардуер bs:Kategorija:Hardver ca:Categoria:Maquinari cs:Kategorie:Hardware csb:Kategòrëjô:Hard-wôra da:Kategori:Computerhardware en:Category:Computer hardware eo:Kategorio:Komputila aparataro es:Categoría:Hardware eu:Kategoria:Hardwarea fr:Catégorie:Matériel informatique hr:Kategorija:Hardver hu:Kategória:Hardver ia:Categoria:Hardware id:Kategori:Perangkat keras it:Categoria:Hardware ja:Category:?ードウェア ko:분류:하드웨어 lv:Kategorija:Datoru aparatūra ms:Kategori:Perkakasan komputer nl:Categorie:Computerhardware pl:Kategoria:Sprzęt komputerowy pt:Categoria:Hardware ru:Категори?:?ппаратное обе?печение sl:Kategorija:Strojna oprema uk:Категорі?:?паратне забезпеченн? vi:Thể loại:Phần cứng zh:Category:计算机硬件

*** Shopping-Tipp: Hardware




[Der Artikel zu Hardware stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Hardware zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite