W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


H.P.-Maler

*** Shopping-Tipp: H.P.-Maler

Der '''H.P.-Maler''' (tätig um 500 v.Chr. in Athen) war ein griechischer Vasenmaler des rotfigurigen Stils. Sein Name H.P.-Maler steht für Herakles und Pholos, die auf der Vase in Basel dargestellt sind. Sir John D. Beazley schrieb ihm die ''Schale BS 489'' in Antikenmuseum Basel Basel, Antikenmuseum und Sammlung Ludwig zu, erwog aber, ihm auch eine ''Schale'' in der damaligen Sammlung Throne-Holst als Frühwerk zuzuordnen. Diese Zuschreibung wurde von Gloria Ferrari Pinney befürwortet. Letztere versuchte, die Arbeiten des H.P.-Malers im Werk des sogenannten Zimmermann-Malers einzuordnen. Mittlerweile wird dem H.P.-Maler auch noch das ''Fragment der Schale HC 451'' in der Basler Sammlung Herbert A. Cahn H. A. Cahn zugewiesen.

Werke
*'''Basel, Antikenmuseum und Sammlung Ludwig''' :Schale BS 489 *'''Basel, Sammlung H. A. Cahn''' :Fragment einer Schale HC 451 *'''ehemals Stockholm, Sammlung Throne-Holst''' :Schale

Literatur
*Corpus Vasorum Antiquorum, Basel Bd. 2, 1984, 43-44 Taf. 23. Kategorie:Mann Kategorie:Grieche (Antike) Kategorie:Rotfiguriger Vasenmaler Kategorie:Attischer Vasenmaler Kategorie:Notname {{Personendaten |NAME=H.P.-Maler |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=griechischer Vasenmaler |GEBURTSDATUM=tätig um 500 v.Chr. |GEBURTSORT= |STERBEDATUM= |STERBEORT= }}




[Der Artikel zu H.P.-Maler stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels H.P.-Maler zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite