W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


H.C. Andersens Barndomshjem

*** Shopping-Tipp: H.C. Andersens Barndomshjem

Bild:H.C. Andersens Barndomshjem.JPG right|250px|H.C. Andersens Barndomshjem '''H.C. Andersens Barndomshjem''' ist die Dänemark dänische Bezeichnung für das Haus, in dem der dänische Dichter Hans Christian Andersen seine Kindheit verbrachte. Das Haus liegt im Zentrum von Odense in der Munke Møllestræde. Hans Christian Andersen, der 1805 geboren wurde, wohnte von 1807 bis 1819 in diesem Haus. Der Raum, in dem Andersen aufwuchs, wurde 1930 als Museum eröffnet. Die Einrichtung ist entsprechend den Erzählungen des Dichters in seinen Selbstbiografien eingerichtet. Eine weitere Stube, in der damals eine andere Familie wohnte, zeigt heute Berichte des Dichters über seine Kindheitszeit. Kategorie:Fünen Kategorie:Museum in Dänemark Kategorie:Hans Christian Andersen Barndomshjem {{Koordinate Artikel|55_23_55.99_N_10_23_27.68_E_type:landmark_region:DK|55° 23′ 55" n. Br., 10° 23′ 27" ö. L.}} da:H.C. Andersens Barndomshjem




[Der Artikel zu H.C. Andersens Barndomshjem stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels H.C. Andersens Barndomshjem zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite