W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


H-alpha-Teleskop

*** Shopping-Tipp: H-alpha-Teleskop

Bild:son-1.jpg thumb|Die Sonne, aufgenommen mit einem H-alpha-Teleskop Ein '''H-alpha-Teleskop''' ist ein Teleskop, das speziell zur Sonnenbeobachtung Beobachtung der Sonne entwickelt wurde. Das Teleskop ist mit einem Interferenzfilter ausgestattet, der das Sonnenlicht nur in einem engen Bereich (<0,1 nm) durchlässt, der der Wellenlänge des Ionisation ionisierten Wasserstoffes bei 656,28 nm (Nanometer) (H-alpha der Balmer-Serie; Hauptquantenzahlen n = 2, m = 3) entspricht. Viele Amateurteleskope können ebenfalls mit solchen Filter bestückt werden. Die Sonne erscheint im H-alpha-Licht in sattem rot - Sonnenflecken, Filamente und Protuberanzen werden sichtbar. H-alpha-Teleskope und Filter waren wegen der technisch anspruchsvollen Interferenzfilter in der Vergangenheit sehr kostspielig. Durch größere Serienfertigung konnte der Preis in den letzten Jahren deutlich gesenkt werden, wodurch sie auch für Amateurastronomen erschwinglich wurden. Derzeit (Stand: August 2005) sind H-alpha-Teleskope bereits ab etwa 630 Euro erhältlich. Kategorie:Astronomisches Instrument




[Der Artikel zu H-alpha-Teleskop stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels H-alpha-Teleskop zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite