W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


H-Rotor

*** Shopping-Tipp: H-Rotor

Der '''H-Rotor''' ist ein neu entwickelter Windenergiekonverter, der im Gegensatz zu konventionellen Windkraftanlagen horizontal betrieben wird. In den letzten Jahren hat die Energieerzeugung mit Windkraftanlagen einen großen Aufschwung genommen. Neben den bekannten Windrad Windrädern gibt es für bestimmte Aufgaben einen neuartigen Rotor, der wegen der Stellung der Rotorblätter H-Rotor genannt wird. Der H-Rotor ist ein Windenergiekonverter mit vertikaler Achse. Er besteht aus zwei bis fünf senkrecht angebrachten Rotorblatt Rotorblättern, die durch ein Gestänge mit dem Generator am Mast verbunden sind. Die wichtigsten Vorteile des H-Rotors gegenüber konventionellen Windkraftanlagen sind: * keine Windrichungsnachführung erforderlich * keine Blattverstellung erforderlich * sehr geringe Geräuschentwicklung * Einsatz in extremen Klimazonen * Einsatz auf Gebäuden in bebauter Umgebung oder auf Schiffen und Bojen Zur Verbesserung des Anlaufverhaltens wurde an der Hochschule Bremerhaven ein sogenannter abgewickelter H-Rotor entwickelt. Auf der deutschen Forschungsstation in der Antarktis wird seit 1991 ein H-Rotor erfolgreich betrieben.

Weblinks

- http://www.radiobremen.de/magazin/umwelt/energie/h_rotor/index.html Kategorie:Windenergie




[Der Artikel zu H-Rotor stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels H-Rotor zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite