W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Glasenuhr

*** Shopping-Tipp: Glasenuhr

{{Überarbeiten}} Bild:Ship bell missile cruiser USS Chancellorsville.jpg thumb|300px|right|[[Schiffsglocke ]] Die '''Glasenuhr''' gibt in der Schifffahrt durch Glockenschläge (Glasen) die Uhrzeit an. Heute werden Mechanik mechanische, Elektromechanik elektromechanische und Elektronik elektronisch gesteuerte Uhren eingesetzt. Aus Tradition und aus praktischen Erwägungen hat man den „Glasenschlag“ beibehalten. Zur Zeitmessung wurden früher Kerzen eingesetzt, die zum Schutz vor Wind und gegen die Feuergefahr in hohen Gläsern standen. In regelmäßigen Abständen waren Kugeln in den Rand gepresst. An den beim Abbrennen verbliebenen Kugeln konnte man die Zeit abschätzen. Kam die Kugel in den Schmelzbereich, fiel sie hörbar in das Glas – es „glaste“ jeweils nach Ablauf einer halben Stunde. Die Kerzen hatten eine Brenndauer von gut vier Stunden. Fiel die achte Kugel ins Glas, war es Zeit für den Wachwechsel. Die nächste Wache zündete eine neue Kerze an. Die Bezeichnung lässt sich auch vom Stundenglas, einer früher oft verwendeten Sanduhr, herleiten. Der „Glasenschlag“ bzw. das Umdrehen der Sanduhr wird vom Wachhabenden an der auf Hochglanz polierten Messing-Schiffsglocke (gleich neben der Kommandobrücke) für alle hörbar in einem festgelegten Rhythmus angeschlagen. Jede volle Stunde ist ein Doppelschlag, jede halbe Stunde ein einzelner Schlag. Hört man '''4''' Doppelschläge, also '''8''' Glasen, ist es Zeit für den Wachwechsel. Diese Regelung wird immer noch und fast auf allen Schiffen eingehalten. Zwei bis drei Wachen wechseln sich bei der Arbeit ab. Auf deutschen Schiffen werden traditionell drei Wachdienste „gefahren“. Nach vier Stunden Wache folgen, wenn man Glück hat, acht Stunden „Freiwache“. Die Wache beginnt um 00:00, 04:00, 08:00, 12:00, 16:00 und 20:00. Wenn man beispielsweise nachmittags zwei Doppelschläge und einen einzelnen Glockenschlag hört (= 5 Glasen), dann ist es entweder 14:30 oder 18:30. Das kann man auch nach Gefühl gut auseinanderhalten. Man braucht also auf einem Schiff, auf dem regelmäßig geglast wird, keine Uhr am Mann. Das Glasen auf einem Schiff strukturiert den Tag und kann eine Atmosphäre von Seefahrtsromantik schaffen. {| border="1pt" cellpadding="5" cellspacing="0" bgcolor=#FFFFFF style="float:right; margin-left:20px; margin-bottom:15px" !rowspan=2 valign="bottom"|Wache||rowspan=2 valign="bottom"|Crew!!colspan=9|Glasenschläge - Rhythmus - Uhrzeit |- bgcolor=#FFFFFF !8
.. .. .. ..||1
.||2
..||3
.. .||4
.. ..||5
.. .. .||6
.. .. ..||7
.. .. .. .||8
.. .. .. .. |- bgcolor=#22FFFF |align="center" bgcolor=#FFFFFF|'''1. (04:00 bis 08:00)'''||align="center" |'''1 '''||04:00||04:30||05:00||05:30||06:00||06:30||07:00||07:30||08:00 |- bgcolor=#77FFFF |align="center" bgcolor=#FFFFFF|'''2. (08:00 bis 12:00)'''||align="center" |'''2'''||08:00||08:30||09:00||09:30||10:00||10:30||11:00||11:30||12:00 |- bgcolor=#CCFFFF |align="center" bgcolor=#FFFFFF|'''3. (12:00 bis 16:00)'''||align="center" |'''3'''||12:00||12:30||13:00||13:30||14:00||14:30||15:00||15:30||16:00 |- bgcolor=#22FFFF |align="center" bgcolor=#FFFFFF|'''4. (16:00 bis 20:00)'''||align="center" |'''1'''||16:00||16:30||17:00||17:30||18:00||18:30||19:00||19:30||20:00 |- bgcolor=#77FFFF |align="center" bgcolor=#FFFFFF|'''5. (20:00 bis 24:00)'''||align="center" |'''2'''||20:00||20:30||21:00||21:30||22:00||22:30||23:00||23:30||24:00 |- bgcolor=#CCFFFF |align="center" bgcolor=#FFFFFF|'''6. (24:00 bis 04:00)'''||align="center" |'''3'''||00:00||00:30||01:00||01:30||02:00||02:30||03:00||03:30||04:00 |- |align="center"|'''1
2
3
4
5
6''' |colspan=10|1. Tagwache, ''Morgenwache'', »Rahjawache«
2. Tagwache, ''Vormittagswache''
3. Tagwache, ''Nachmittagswache''
4. Tagwache, »Plattfuß«
1. Nachtwache, »Abendwache«
2. Nachtwache, »Hundewache« oder »Hundswache« |}


Weblinks

- Glasenuhr
- Was sind Glasen
- Glasenuhr (Systray-Tool für Windows) Kategorie:Uhr Kategorie:Seeschifffahrt Kategorie:Chronologie pl:Szklanka (żegluga)

*** Shopping-Tipp: Glasenuhr




[Der Artikel zu Glasenuhr stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Glasenuhr zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite