W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Glas 1004

*** Shopping-Tipp: Glas 1004

Der '''Glas 1004''' ist ein Wagen der unteren Mittelklasse der Glas (Auto) Hans Glas GmbH in Dingolfing. Später erschienen auch noch der '''Glas 1204''' und der '''Glas 1304'''.

Prototyp
1960 entstand in der Glas-Versuchswerkstadt ein ganz neuartiges Aggregat. Der ehemalige BMW-Konstrukteur Max Ischinger entwarf einen Reihenvierzylinder mit obenliegender Nockenwelle obenliegende Nockenwelle ohc, die durch einen Riemenarten#Ventilsteuerung Zahnriemen angetrieben wurde. Das 1,0 ltr.-Triebwerk entwickelte 50 PS (37 kW). Im Folgejahr entstand eine Coupékarosserie auf einem verlängerten Fahrwerk des Glas Isar. Der neue Wagen wurde als ''Glas S 1004'' im September 1961 auf der IAA vorgestellt.

S 1004
Im August 1962 wurden die ersten Serienwagen ausgeliefert. Der 982 ccm – Motor war auf 42 PS (31 kW) gedrosselt worden, um seine Zuverlässigkeit zu erhöhen. Damit war er das erste Serienautomobil der Welt mit einer zahnriemengetriebenen Nockenwelle. Das Coupé mit 2+2 Sitzen wurde von der Presse gelobt, wenn auch eine Neigung zu Nickbewegungen beim Beschleunigen und Bremsen aufgrund des kurzen Radstandes bemängelt wurde. Ab Januar 1963 war auch ein Cabriolet lieferbar.

1204 / S 1204
Bald stellte sich heraus, dass die Mittelklasse-Kundschaft auf einen Wagen mit 4 vollwertigen Sitzplätzen Wert legte. So arbeitete man das Coupé zu einer zweitürigen Limousine um. Dadurch wurde sie etwas schwerer, und um die Fahrleistungen nicht abfallen zu lassen, wurde der Motor auf 1189 ccm vergrößert. Im Januar 1963 präsentierte man die neue Limousine mit 53 PS (39 kW) und schob gleich die Karosserievarianten Coupé und Cabriolet nach.

1004 TS / 1204 TS
Ab November 1963 wurden stärkere Versionen der beiden Motoren angeboten. Der 1,0 Liter – Motor hatte nun 992 ccm und leistete 63 PS (46 kW); der 1,2 Liter – Motor leistete gar 70 PS (51 kW). Damit erreichten die Fahrzeuge eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h, ein Wert, der sie in die Nähe von Porsche- und Alfa-Romeo-Sportwagen brachte.

1304 TS
Im März 1965 übernahm man den 1290 ccm – Motor mit 75 PS (55 kW) aus dem Glas GT in die Limousine. Im September wurde die Motorleistung auf 85 PS (62,5 kW) erhöht. Damit war das Spitzenmodell der Baureihe entstanden, dessen Höchstgeschwindigkeit 168 km/h betrug.

1304 / S 1304
Im September des gleichen Jahres bot man eine gedrosselte Variante des 1,3 Liter – Motors mit nur noch 60 PS (44 kW) an. Neben der Limousine erschienen auch wieder ein S 1304 Coupé und ein S 1304 Cabriolet.

1004
Ebenfalls ab September 1965 wurde als Einstiegsmodell eine Limousine mit dem auf 40 PS (29 kW) gedrosselten 992 ccm-Motor des Modells 1004 TS angeboten.

1004 CL / 1304 CL
Im August 1966 erschienen zwei neuartige Kombilimousinen, die aus den bisherigen Limousinen durch Anbauen eines Schräghecks und einer großen Hecktüre entstanden waren. Diese Karosserieform war – zumindest auf dem deutschen Markt – einmalig, verhalf der Baureihe aber nicht zum erhofften Erfolg. Die Fahrzeuge wurden mit den Motoren der Typen 1004 (40 PS / 29 kW) oder 1304 (60 PS / 44 kW) ausgestattet. Während die anderen Varianten spätestens im Dezember 1967 eingestellt wurden, fertigte man die CL-Modelle noch bis April 1968, zuletzt unter BMW-Regie. Insgesamt wurden von der Baureihe 1004 / 1204 / 1304 in 5 ½ Jahren 38.507 Fahrzeuge hergestellt.

Varianten


Abmessungen
* Limousine und CL: Länge 3835 mm, Breite 1500 mm, Höhe 1370 mm, Radstand: 2100 mm * Coupé und Cabrio: Länge 3835 mm, Breite 1500 mm, Höhe 1355 mm, Radstand 2100 mm

Technische Daten
{| class="wikitable" |- ! style="background:#efefef;" | '''Typ''' ! style="background:#efefef;" | '''Bauzeitraum''' ! style="background:#efefef;" | '''Hubraum ''' ! style="background:#efefef;" | '''Leistung ''' ! style="background:#efefef;" | '''Vmax ''' ! style="background:#efefef;" | '''Gewicht ''' ! style="background:#efefef;" | '''Beschleunigung ''' ! style="background:#efefef;" | '''Verbrauch''' |- |1004 Limousine |09/1965-08/1967 |992 ccm |40 PS (29 kW) |130 km/h |760 kg |26 s (0-100km/h) |8,5 ltr. / 100 km |- |S 1004 Coupé |08/1962-05/1965 |982 ccm |42 PS (31 kW) |135 km/h |750 kg |26 s (0-100km/h) |6,8 ltr. / 100 km |- |S 1004 Cabrio |01/1963-07/1967 |982 ccm |40-42 PS (29-31 kW) |135 km/h |775 kg |26 s (0-100km/h) |6,8 ltr. / 100 km |- |1004 CL |08/1966-08/1967 |992 ccm |40 PS (29 kW) |130 km/h |800 kg |26 s (0-100km/h) |9,5 ltr. / 100 km |- |1004 TS Coupé |11/1963-07/1965 |992 ccm |64 PS (47 kW) |150 km/h |750 kg |16 s (0-100km/h) |9,7 ltr. / 100 km |- |1004 TS Cabrio |11/1963-07/1965 |992 ccm |64 PS (47 kW) |150 km/h |775 kg |16 s (0-100km/h) |9,7 ltr. / 100 km |- |1204 Limousine |01/1963-07/1965 |1189 ccm |53 PS (39 kW) |140 km/h |760 kg |17 s (0-100km/h) |9,0 ltr. / 100 km |- |S 1204 Coupé |01/1963-07/1965 |1189 ccm |53 PS (39 kW) |140 km/h |750 kg |17 s (0-100km/h) |8,5 ltr. / 100 km |- |S 1204 Cabrio |01/1963-07/1965 |1189 ccm |53 PS (39 kW) |140 km/h |775 kg |17 s (0-100km/h) |8,5 ltr. / 100 km |- |1204 TS Limousine |11/1963-07/1965 |1189 ccm |70 PS (51 kW) |160 km/h |760 kg |13 s (0-100km/h) |10,5 ltr. / 100 km |- |S 1204 TS Coupé |11/1963-07/1965 |1189 ccm |70 PS (51 kW) |160 km/h |750 kg |13 s (0-100km/h) |10,5 ltr. / 100 km |- |S 1204 TS Cabrio |11/1963-07/1965 |1189 ccm |70 PS (51 kW) |160 km/h |775 kg |13 s (0-100km/h) |10,5 ltr. / 100 km |- |1304 Limousine |09/1965-12/1967 |1290 ccm |60 PS (44 kW) |148 km/h |760 kg |16,5 s (0-100km/h) |7,9 ltr. / 100 km |- |S 1304 Coupé |09/1965-12/1967 |1290 ccm |60 PS (44 kW) |148 km/h |750 kg |16,5 s (0-100km/h) |7,9 ltr. / 100 km |- |S 1304 Cabrio |09/1965-12/1967 |1290 ccm |60 PS (44 kW) |148 km/h |775 kg |16,5 s (0-100km/h) |7,9 ltr. / 100 km |- |1304 CL |08/1966-04/1968 |1290 ccm |60 PS (44 kW) |148 km/h |810 kg |16 s (0-100km/h) |8,5 ltr. / 100 km |- |1304 TS Limousine |03/1965-08/1967 |1290 ccm |75-85 PS (55-62,5 kW) |168 km/h |790 kg |12 s (0-100km/h) |9,8 ltr. / 100 km |}

Produktionszahlen
* 1004 Limousine: 2.431 Stück * S 1004 Coupé + S 1004 TS Coupé: 3.449 Stück * S 1004 Cabriolet + S 1004 TS Cabriolet: 1.733 Stück * 1004 CL: 1.733 Stück * 1204 Limousine + 1204 TS Limousine: 14.392 Stück * S 1204 Coupé + S 1204 TS Coupé: 2.463 Stück * S 1204 Cabriolet + S 1204 TS Cabriolet: 47 Stück * 1304 Limousine + 1304 TS Limousine: 5.460 Stück * S 1304 Coupé: 3 Stück * S 1304 Cabriolet: 300 Stück * 1304 CL: 6.496 Stück

Quelle
Rosellen, Hanns-Peter: Vom Goggomobil zum Glas V8, Zyklam-Verlag Frankfurt (1985) Kategorie:Glas (Auto) 1004 Kategorie:Pkw-Modell Kategorie:Fahrzeug der unteren Mittelklasse

*** Shopping-Tipp: Glas 1004




[Der Artikel zu Glas 1004 stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Glas 1004 zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite