W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Ganglion pterygopalatinum

*** Shopping-Tipp: Ganglion pterygopalatinum

Bild:Pteryopalatinahd.jpg framed|right|Fossa pterygopalatina (blau umrandet) und Ganglion pterygopalatinum beim Hund Das '''Ganglion pterygopalatinum''' („Flügelgaumenganglion“) ist ein Parasympathikus parasympathisches Ganglion (Nervensystem) Ganglion, das in der gleichnamigen Grube am Gaumenbein (''Os palatinum''), vor dem Flügelfortsatz des Keilbeins (''Processus pterygoideus ossis sphenoidalis'') liegt. Die parasympathischen Nervenfaser Fasern stammen vom 7. Hirnnerv, dem Nervus facialis. Dieser entsendet den Nervus petrosus major, der mit Fasern vom Sympathikus sympathischen Ganglion cervicale superius (via ''Nervus petrosus profundus'') den '''Nervus canalis pterygoidei''' (VIDI-Nerv, ''Nervus vidianus'') bildet, welcher den zuführenden Ast zum Ganglion pterygopalatinum darstellt. Im Ganglion werden die parasympathischen Fasern auf das zweite Neuron umgeschaltet und diese innervieren sekretorisch die Drüsen von Nase (Organ) Nase und Gaumen. Über den Nervus zygomaticus und Nervus lacrimalis werden vom Ganglion pterygopalatinum auch der Tränendrüse parasympathische Fasern zugeführt. Das Ganglion wird vom Nervus maxillaris als sogenanntes „Anlagerungsganglion“ genutzt. Dies bedeutet, dass die sensiblen Fasern dieses Trigeminusastes keinen Kontakt zu den Ganglienzellen aufnehmen, sondern es lediglich durchziehen und als Verteilerstation nutzen. Die viszeroefferenten Fasern des Ganglions nutzen jedoch die Maxillarisäste (wie Nervus zygomaticus, Nervus maxillaris#Nervus pterygopalatinus Nervus nasopalatinus, Nervus maxillaris#Nervus pterygopalatinus Nervi palatini) als Weg zu ihren Erfolgsorganen. Kategorie:Vegetatives Nervensystem Kategorie:Hirnnerv en:Pterygopalatine ganglion




[Der Artikel zu Ganglion pterygopalatinum stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Ganglion pterygopalatinum zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite