W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Gamaliel II.

*** Shopping-Tipp: Gamaliel II.

'''Gamaliel II.''', Enkel von Gamaliel “Gamaliel dem Alten“, Schüler des Hillel, war von 80 – 110 n. Chr. Leiter (Nasi) des Lehrhauses von Jamnia. Er ist eine Schlüsselfigur für die Neuordnung des Judentum Judentums, die u.a. in Abwehr gegen das wachsende Christentum notwendig geworden ist. Zugleich wucherten in dieser Zeit theologisch bedenkliche Schriften, vor allem die sog. Apokalypse Apokalypsen. Dies wehrte Gamaliell II. durch den Abschluss des alttestamentlichen Kanon Kanons sowie die Fixierung des Konsonantentextes der hebräischen Bibel ab. Viele Streitfragen der Halacha wurden unter seiner Leitung per Mehrheitsentschluss entschieden, wobei sich meist die eher liberale Auffassung Hillels durchsetzte. Er sorgte für den endgültigen Ausschluss der Judenchristen aus der Synagoge und verfügte die Einfügung der „birkat ha-minim“ (Verfluchung der Nazaräer und anderer Häretiker) in das Achtzehnbittengebet.

Quellen
*„Die Religion in Geschichte und Gegenwart“ 3. Aufl. Tübingen 1959 (RGG) *Rudolf Smend: Die Entstehung des Alten Testaments, Stuttgart 1984 *http://www.jewishencyclopedia.com Kategorie:Mann Kategorie:Person des Judentums {{Personendaten |NAME=Gamaliel II. |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=jüdischer Lehrer |GEBURTSDATUM= |GEBURTSORT= |STERBEDATUM= |STERBEORT= }}




[Der Artikel zu Gamaliel II. stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Gamaliel II. zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite