W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


G.711

*** Shopping-Tipp: G.711

'''G.711''' ist ein Standard der Internationale Fernmeldeunion ITU-T zur Digitalisierung von analogen Audiosignalen. Er wird in der klassischen Festnetz-Telefonie verwendet (Puls-Code-Modulation PCM-Technik). Auch bei VoIP ist G.711 eine mögliche Sprachcodierung. Bei G.711 wird in Schritten von 125 µs jeweils ein 8-Bit-Sample des Audiosignals per Puls-Code-Modulation PCM-Verfahren erzeugt. Dabei werden zwei verschiedene Kennlinien für die Quantisierung verwendet: In Europa eine mit A-law bezeichnete, in Nordamerika und Japan eine mit µ-law bezeichnete. Nach G.711 wird nur der Frequenzbereich von 300 bis 3400 Hz bei der Digitalisierung codiert. Die Sprachqualität entspricht der bei Integrated Services Digital Network ISDN, das nach G.711 arbeitet. Die Datenübertragungsrate in europäischen Telefonnetzen beträgt 64 kbit/s, in Nordamerika 56 kbit/s, wegen des Overheads durch die Header werden in IP-Netzen etwa 80 bis 100 kbit/s benötigt. In der Einordnung des Mean Opinion Score (MOS) erreicht G.711 einen Wert von 4,4. Der MOS ermittelt das subjektive Empfinden der Sprachqualität eines Benutzers. Damit erreicht G.711 eine höhere subjektive Sprachqualität als die meisten anderen Codecs, wie G.726 und G.729, bei denen jedoch durch höhere Datenkompression eine geringere Datenübertragungsrate erreicht wird.

Siehe auch
* Audiodatenkompression * Quellenkodierung

Literatur

- ITU-T Rec. G.711 Pulse code modulation (PCM) of voice frequencies *N. S Jayant and P. Noll, "Digital Coding of Waveforms", by Jayant, Prentice-Hall, Englewood Cliffs, NJ, 1984, ISBN 0-13-211913-7

Weblinks
[http://www.vovida.org/applications/downloads/rgl/RGL_Whitepaper_1.0.0.html Ramalho G.711 Lossless (RGL) Codec Whitepaper] Kategorie:Digitale Signalverarbeitung Kategorie:ITU-Empfehlung ca:G.711 en:G.711 es:G.711 fr:G.711 nl:G.711 pl:G.711 ru:G.711




[Der Artikel zu G.711 stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels G.711 zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite