W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Freibauer

*** Shopping-Tipp: Freibauer

*Als '''Freibauer''' wurde im Mittelalter ein Landwirt Bauer bezeichnet, der eigenen Grund besaß oder diesen von einem Grundherren gepachtet hatte. Im Gegensatz zu Höriger Hörigen oder Leibeigenschaft Leibeigenen bestand kein direktes Abhängigkeitsverhältnis zu seinem Grundherren. Er konnte seinen Wohnort, seine Ehegatten oder seine Arbeitsverhältnisse selbst bestimmen. Die Freibauern waren meist die wohlhabendsten und wichtigsten Personen des Dorfes. *'''Freibauer''' ist auch ein Begriff aus dem Schachspiel, siehe Freibauer (Schach) {{Begriffsklärung}}




[Der Artikel zu Freibauer stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Freibauer zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite