W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Fanny Mendelssohn Quartett

*** Shopping-Tipp: Fanny Mendelssohn Quartett

Das M├╝nchner '''Fanny Mendelssohn Quartett''', Renate Eggebrecht 1. Violine, Mario Koruni─? 2. Violine, Stefan Berg Viola, Friedemann Kupsa Violoncello, wurde 1989 anl├Ąsslich der Auff├╝hrung des Streichquartetts Es-Dur und der Urauff├╝hrung des Klavierquartetts As-Dur von Fanny Mendelssohn am 6. M├Ąrz 1989 im Gasteig M├╝nchen gegr├╝ndet. Das Streichquartett setzte sich auch weiterhin f├╝r unbekannte Musik von Komponistinnen ein und kann viele Urauff├╝hrungen vorweisen u. a. mehrere Werke von Violeta Dinescu, Gloria Coates, Fukuo Yamagushi und Mayako Kubo (Reinbert Evers, Gitarre). Die vier Musiker spielten die Kammermusik von Fanny Mendelssohn (Stefan Mickisch, Klavier) und Ethel Smyth als Weltersteinspielungen auf CD ein. Sie legten die CD-Weltpremieren der Streichquartette von Elisabeth Lutyens, Gloria Coates und Violeta Dinescu vor, sowie CD-Einspielungen der Streichquartette von Gra┼╝yna Bacewicz, Germaine Tailleferre, Arthur Bliss und Darius Milhaud (Ulrike Sonntag, Sopran). 1997 spielte das Ensemble die Klavierkammermusik von Max Reger, sein Klavierquintett c-Moll und seine beiden Klavierquartette auf zwei CDs ein (Wolfram Lorenzen, Klavier). Das Quartett stellte sich auf dem Schleswig-Holstein Musikfestival mit der Interpretation des Streichquartetts e-Moll von Ethel Smyth und des Klavierquartetts von Fanny Mendelssohn vor (C├ęline Dutilly, Klavier). Auch beim Musikfestival Chard/England konnten sie das Publikum erstmals mit Werken von Fanny Mendelssohn begeistern. Rundfunk- und Fernsehaufnahmen im In- und Ausland folgten.

Einspielungen
* Fanny Mendelssohn, Streichquartett Es-Dur (1834), Klavierquartett As-Dur (1822) (Weltersteinspielungen) * Ethel Smyth, Streichquintett E-Dur op.1, Streichquartett e-moll (1912) (Weltersteinspielungen) * Germaine Tailleferre, Streichquartett (1919) * Gra┼╝yna Bacewicz, Streichquartette N┬░ 4 (1950), N┬░ 6 (Weltersteinspielung) (1960), N┬░ 7 (1965) * Elisabeth Lutyens, Streichquartett N┬░ 6 op. 25, Violeta Dinescu, Streichquartett Terra Lonhdana (1984), Gloria Coates, Streichquartett N┬░ 3 (1975) (Weltersteinspielungen) * Darius Milhaud, Streichquartette N┬░ 1 op. 5, N┬░ 2 op.16, N┬░ 3 op. 32 mit Sopran (Weltersteinspielung), N┬░ 4 op. 46, N┬░ 5 op. 64, N┬░ 6 op. 77, N┬░ 7 op. 87, N┬░ 8 op. 121, Machines agricoles op. 56, Catalogue de Fleurs op.60 (Weltersteinspielung) * Arthur Bliss, Streichquartett N┬░ 1 B-Dur (1941), Streichquartett N┬░ 2, f-Moll (1950) * Max Reger, Klavierquintett c-Moll op. 64, Klavierquartett d-Moll op. 113, Klavierquartett a-Moll op. 133

Mitglieder
* Renate Eggebrecht, Violine * Mario Koruni─?, Violine * Stefan Berg, Viola * Friedemann Kupsa, Violoncello Kategorie: Kammermusikensemble en:Fanny Mendelssohn Quartet




[Der Artikel zu Fanny Mendelssohn Quartett stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Fanny Mendelssohn Quartett zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite