W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


F.-C.-Weiskopf-Preis

*** Shopping-Tipp: F.-C.-Weiskopf-Preis

Der '''F.-C.-Weiskopf-Preis''' ist ein von der der Akademie der Künste (Berlin) gestifteter Literaturpreis, der alle zwei bis drei Jahre vergeben wird. Ausgezeichnet werden Autoren, deren Werk in besonderer Weise „sprachkritisch und sprachreflektierend“ akzentuiert ist. Er ist nach dem deutschsprachigen Schriftsteller Franz Carl Weiskopf (1900 - 1955) benannt und mit 5.000 Euro dotiert.

Bisherige Preisträger
*2007 Richard Anders *2004 Thomas Kunst, Leipziger Lyriker *2001 Paul Wühr *1999 Elke Erb *1983 Rainer Kirsch *1975 Thomas Reschke *1972 Georg Maurer *1967 Johannes Bobrowski *1965 Peter Hacks

Weblinks

- Akademie der Künste zum Preis Kategorie:Literaturpreis




[Der Artikel zu F.-C.-Weiskopf-Preis stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels F.-C.-Weiskopf-Preis zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite