W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Europäisches Polizei-Leistungsabzeichen

*** Shopping-Tipp: Europäisches Polizei-Leistungsabzeichen

Image:Epla.JPG thumb|Großabzeichen für die [[Ausgehuniform (bronze)]]Image:EPLA.Ordensminiatur.JPG right|thumb|[[Bandschnallenabzeichen für die Ausgehuniform (bronze)]] Das Europäische Polizei-Leistungsabzeichen (Abk. EPLA) ist ein Abzeichen (kein Ehrenzeichen im Sinne des Ordensgesetzes), das an europäische Polizeivollzugsbeamter Polizeivollzugsbeamte - in Deutschland Landespolizei, Bundespolizei, Zoll, Feldjägertruppe - für die Leistungen Schießfertigkeit, Dauerlauf und Schwimmen verliehen wird. Es kann als Großabzeichen oder als Bandspangenabzeichen an einer Uniform getragen werden. Emittent ist die ''Union Sportive des Polices d’Europe'' (USPE). Für Deutschland verleiht das Deutsches Polizeisportkuratorium das Abzeichen, vor Ort ein Behördenvertreter der zuständigen Polizeidienststelle. Der Originalname des EPLA lautet: Brevet Sportif du Policier Européen.

Anforderungen
Die Mindestleistungen sind innerhalb eines Kalenderjahres zu erbringen und richten sich nach dem in diesem Jahr erreichten Alter. Bewerber können die Silber- und Goldauszeichnungen unabhängig von den dafür in der entsprechenden Leistungsklasse geforderten Mindestleistungen auch durch Wiederholungen erreichen (sieben Bronze-Leistungen für das Silberabzeichen oder sieben der Silber-Leistungen für das Goldabzeichen). Wer in 5, 10, 15, 20, 25 Jahren oder ein Vielfaches von fünf Jahren die geforderten Leistungen erfüllt, wird bei dem Erwerb oder Besitz des goldenen Abzeichens besonders ausgezeichnet. In solchen Fällen wird das goldene Abzeichen mit der Zahl 5, 10, 15, 20, 25 ff. ausgegeben. Bei der Zahl werden alle abgelegten Bronze- und Silberabzeichen bzw. Wiederholungen angerechnet. Für die o. g. Regelungen darf je Kalenderjahr nur der Erwerb ''eines'' Abzeichens resp. eine Wiederholung angerechnet werden.

Schießen
Prüfungen werden mit der Dienstpistole aus 25 m Entfernung auf die stehende Olympiascheibe bzw. 10er Ringscheibe durchgeführt. Der Anschlag ist stehend. Die sonstige Haltung ist freigestellt (ein- oder beidhändig, Stand). Die Schußzahl beträgt 4 Serien à 5 Schuss. Pro Serie wird 30 Sek. Zeit vorgegeben (Zeitnahme ohne Magazinwechsel). Die Ausgangsstellung (45° zum Boden) ist die geladene und entspannte Pistole in Grundhaltung. 140 Ringe sind die Mindestleistung für Bronze (7er->Schnitt).

Schwimmen
Es darf Freistil geschwommen werden. Die Distanz beträgt für alle Altersgruppen 300m. Für die Bronzeleistung müssen beispielsweise folgende Leistungen erbracht werden: *Männer, 32-40 J., max. 8'30'' *Frauen, 32-40 J., max. 9'30''

Laufen
Die Laufleistungen sind nach Geschlecht und Untergrund (Gelände oder Bahn) gestaffelt. Für die Bronzeleistung ist beispielsweise gefordert: *Männer, 32-40 J., 3.000 m in max. 14'00'' (Bahn) *Frauen, 31-40 J., 2.000 m in max. 11'30'' (Bahn)

Weblinks

http://www.dpsk.de/fenster/epla/index.htm
http://homepage.neu-wulmstorf.de/reservisten/epla.html
http://www.police-mission.de/02deutsch/projekte/bandschnallen/siteepla.htm
http://www.rkwetterau.de/html/hauptteil_brd_oez.html Kategorie:Polizei Kategorie:Orden und Ehrenzeichen {{lückenhaft|Verleihungsurkunde}}

*** Shopping-Tipp: Europäisches Polizei-Leistungsabzeichen




[Der Artikel zu Europäisches Polizei-Leistungsabzeichen stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Europäisches Polizei-Leistungsabzeichen zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite