W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Einheitliche Feldtheorie

*** Shopping-Tipp: Einheitliche Feldtheorie

'''Einheitliche Feldtheorien''' verfolgen das Ziel, alle Materie und Kraftfelder des Universums in einer Formel, dem "vereinheitlichten Feld" oder "einheitlichen Feld", zusammenzufassen. Eine ''einheitliche Feldtheorie'', auch Weltformel genannt, soll die Zusammenhänge zwischen der Materie, der elektrischen Kraft, der magnetischen Kraft und der Gravitation erklären. Albert Einstein sprach in seiner ''Einheitlichen Feldtheorie'' erstmals in den 1920er Jahren von einem vereinheitlichten Feld. Weitere bedeutende Physiker wie Werner Heisenberg, Steven Weinberg, Stephen Hawking und viele andere beschreiben in ihren Arbeiten ebenfalls einheitliche Feldtheorien, um ein einheitliches Feld als '''Weltformel''' zu definieren. Internationale Forschungseinrichtungen wie CERN in Genf oder DESY in Hamburg werden mit hohem finanziellen Aufwand betrieben, um diesen einheitlichen Grundlagen aller Materie und Energiefelder auf die Spur zu kommen. Kategorie:Theoretische Physik en:Unified field theory io:Unionita feldo-teorio ja:統一場?論 nl:Theorie van alles uk:Об'єднана теорі? пол? zh-min-nan:Thóng-it tiû? lí-lūn




[Der Artikel zu Einheitliche Feldtheorie stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Einheitliche Feldtheorie zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite