W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Eingeschränktes Königsläufergambit

*** Shopping-Tipp: Eingeschränktes Königsläufergambit

{{Schachbrett|= | tright | |= |rd|nd|bd|qd|kd|bd|nd|rd|= |pd|pd|pd|pd| |pd|pd|pd|= | | | | | | | | |= | | | | | | | | |= | | | | |pl|pd| | |= | | | | | | | | |= |pl|pl|pl|pl|bl| |pl|pl|= |rl|nl|bl|ql|kl| |nl|rl|= |Eingeschränktes Königsläufergambit: Stellung nach 3.Lf1-e2 |}} Beim '''Eingeschränkten Königsläufergambit''' handelt es sich um eine selten gespielte Variante des angenommenen Königsgambits, einer Eröffnung im Schach. Das Eingeschränkte Königsläufergambit entsteht nach 1. e2-e4 e7-e5 2. f2-f4 e5xf4 durch den Zug '''3. Lf1-e2'''. In die Turnierpraxis wurde es 1924 durch Dr. Savielly Tartakower eingeführt, der es in mehreren Partien des Großmeister-Turniers in New York City New York einsetzte. Danach hat diese Spielweise jedoch kaum Nachahmer gefunden. Sinn des Läuferzugs ist - neben der schnellen Entwicklung des Königsflügels -, die Option zu schaffen, den Läufer später auf das Feld h5 zu stellen, von wo aus er auf der Diagonale h5-e8, vor allem das Feld f7, Druck erzeugt. Angriff auf f7 kann auch durch den wesentlich öfter gespielten und natürlicher erscheinenden Zug 3. Lf1-c4, der zum Königsläufergambit führt, erreicht werden. Jedoch kann in diesem Fall die Diagonale mit Entwicklungstempogewinn durch den Bauernzug d7-d5 (vorläufig) geschlossen werden. Der Zug 3. Lf1-e2 plant also, das Feld f7 von einer anderen Diagonale aus anzugreifen und spekuliert darauf, dass der Schwarzspieler nach einer eventuellen Deckung des Bauern f4 mittels g7-g5 diese Diagonale nicht mehr mit einem Bauern verstellen kann. Hauptnachteil des Zugs 3. Lf1-e2 ist der Zeitverlust, den das geplante Manöver darstellt. Sollte Weiß dagegen nicht dazu kommen, seinen Läufer nach h5 zu ziehen, steht er auf dem Feld e2 sehr passiv. Aus diesem Grund gilt der Zug 3. Lf1-e2 al nicht vollwertig und wird für schlechter gehalten, als die üblichen Fortsetzungen 3. Sg1-f3 (Königsspringergambit) und 3. Lf1-c4 (Königsläufergambit) Kategorie:Schacheröffnung Kategorie:Gambit




[Der Artikel zu Eingeschränktes Königsläufergambit stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Eingeschränktes Königsläufergambit zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite