W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Eberhard Brisger

*** Shopping-Tipp: Eberhard Brisger

'''Eberhard Brisger''' (* um 1490 in Mühlheim; † 24. Januar 1545 in Altenburg) war ein evangelischer Theologe und Reformator

Leben
Aus vermögenden Verhältnissen stammend trat Brisger als Mönch in den Augustinerorden ein. 1508 begann er an der Universität Wittenberg ein Studium und wechselte 1509 an die Universität Köln. Zurückgekehrt nach Wittenberg wurde er 1519 der letzte Prior des Augustinerklosters. Als Vertrauter Martin Luthers begleitete er diesen 1524 nach Jena und Orlamünde. Gemeinsam mit Luther übergab er dem Kurfürsten Friedrich III. (Sachsen) Friedrich dem Weisen das durch die Wittenberger Bewegung aufgelöste Kloster. Er selbst hegte danach die Absicht, sich ins bürgerliche Leben zurückzuziehen, und heiratete eine Wittenbergerin. Jedoch wurde er 1525 Prediger an der Bartholomäkirche in Altenburg, wo er auch gelegentlich den dortigen Superintendenten Georg Spalatin vertrat. Von 1539-40 übernahm er auch vertretend die Superintendentur in Zeitz und war dort als Prediger an der St. Michaelkirche im Reformator reformatorischen Sinne tätig. Armut und Krankheit belasteten sein Leben und auch Meinungsverschiedenheiten mit Spalatin.

Literatur
* {{ADB|3|334}} * Neue Deutsche Biographie, Band 2 Seite 618 Kategorie:Mann Brisger, Eberhard Kategorie:Deutscher Brisger, Eberhard Kategorie:Person der Reformation Brisger, Eberhard Kategorie:Reformator Brisger, Eberhard Kategorie:Prior Kategorie:Evangelischer Theologe (16. Jahrhundert) Brisger, Eberhard Kategorie:Geboren 1490 Brisger, Eberhard Kategorie:Gestorben 1545 Brisger, Eberhard {{Personendaten| NAME= Brisger, Eberhard |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=evangelischer Theologe und Reformator |GEBURTSDATUM=1490 |GEBURTSORT=Mülheim-Kärlich Mühlheim, |STERBEDATUM=24. Januar 1545 |STERBEORT=Altenburg }}




[Der Artikel zu Eberhard Brisger stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Eberhard Brisger zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite