W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


East Ayrshire

*** Shopping-Tipp: East Ayrshire

{| border=1 cellpadding="2" cellspacing="0" align="right" style="margin-left:1em;border-style:solid; border-width:1px; border-collapse:collapse;" |- !colspan=2 align=center bgcolor="#BCBCFF"|'''East Ayrshire''' |- |colspan=2 align=center|Bild:ScotlandEastAyrshire.png |- | width="45%"|Verwaltungssitz||Kilmarnock |- |Fläche:||1.262 Quadratkilometer km² |- |Bevölkerung: ||120.235 (29. April 2001) |- |Bevölkerungsdichte:|| 95,4 Einw./km² |- |International Organization for Standardization ISO-Code:||GB-EAY |- |Office for National Statistics ONS-Code:||00QK |- |Website|| [http://www.east-ayrshire.gov.uk www.east-ayrshire.gov.uk] |} '''East Ayrshire''' (Schottisch-Gälische Sprache gälisch ''Siorrachd Inbhir Àir an Ear'') ist eine von 32 Unitary Authority unitary authorities in Schottland. Zusammen mit South Ayrshire und North Ayrshire (ohne die Insel Isle of Arran Arran) ist es Bestandteil der traditionellen Grafschaft Ayrshire.

Geographie
East Ayrshire ist ein fruchtbarer und blühender Landstrich mit üppigem Weideland und zahlreichen Feldern, der zu den schottischen Lowlands gehört. Zahlreiche kleinere Waldflächen und Hecken (vor allem Ginster) lockern hügelige Landschaft zusätzlich optisch auf. Im Süden, an der Grenze zu Dumfries and Galloway nimmt die Landschaft allmählich hochmoorartigen Charakter an. East Ayrshire gehört zu den wenigen Verwaltungsgliederung Schottlands Verwaltungsbezirken in Schottland ohne direkten Zugang zum Meer.

Klima
Wie das Wetter im Westen Schottlands insgesamt bestimmt der Atlantischer Ozean atlantische Golfstrom das Wetter in East Ayrshire. Die Sommer sind mäßig warm mit Temperaturen, die nur selten deutlich über 20 °C ansteigen. Die Winter hingegen sind mild mit nur vereinzelten und dann meist kurzen Frostperioden. Aufgrund der konstanten Atantikwinde ist das Wetter insgesamt wechselhaft.

Orte
{| border="0" | * Auchinleck * Catrine * Craigmalloch * Crosshouse * Cumnock * Dalmellington * Dalrymple * Darvel * Drongan | * Dunlop (Schottland) Dunlop * Galston * Greenholm * Hurlford * Kilmarnock * Mauchline * Moscow (Schottland) Moscow * Muirkirk * Netherthird | * New Cumnock * Newmilns * Ochiltree * Patna (Schottland) Patna * Riccarton * Sorn * Stair * Stewarton * Trabboch |}

Sehenswürdigkeiten


Schlösser und Burgen
*Barr Castle, Galston *Caprington Castle, bei Kilmarnock *Carnell Castle, bei Craigie *Cessnock Castle, Galston *Craufurdland Castle, bei Kilmarnock *Dean Castle, Kilmarnock *Kilmaurs Place, Kilmaurs *Kingencleugh Castle, bei Mauchline *Loch Doon Castle *Loudoun Castle, bei Galston *Mauchline Castle, Mauchline *Newmilns Tower, Newmilns *Rowallan Castle, bei Kilmaurs *Sorn Castle, Sorn *Terringzean Castle, bei Cumnock

Museen und Theater
*The Baird Institute, Cumnock *Burns House Museum, Mauchline *Dean Castle and Country Park, Kilmarnock *The Dick Institute, Kilmarnock *Doon Valley Museum, Dalmellington *Grand Hall, Kilmarnock *Kilmaurs Museum, Kilmaurs *National Burns Memorial, Mauchline *Palace Theatre, Kilmarnock

Weitere
*Keir Hardie Memorial, Cumnock *Kay Park, Kilmarnock *Dalmellington Mote, Dalmellington *Loudoun Hill, Irvine Valley

Persönlichkeiten
*John Walker (Whiskyfabrikant) Johnnie Walker verkaufte seinen „Walker's Kilmarnock Whisky“ in ''Kilmarnock''. Der Whisky wurde unter dem Namen „Johnnie Walker's“ weltberühmt. Eine Statue in Kilmarnocks Stadtzentrum erinnert an ihn. *Andrew Fisher, verbrachte seine frühen Jahre als Bergarbeiter in seinem Geburtsort Crosshouse und wurde später Premierminister von Australien. *James Keir Hardie, Gründer der Labour Party, lebte für viele Jahre in ''Cumnock''. Eine Büste vor der Cumnock Town Hall erinnert an ihn. *Sir Alexander Fleming, der Entdecker des Penicillins und spätere Liste der Nobelpreisträger für Physiologie oder Medizin Nobelpreisträger wurde auf einer Farm in der Nähe von ''Darvel'' geboren und absolvierte hier und an der Kilmarnock Academy seine Schulausbildung. Eine Büste auf dem Hastings Square in Darvel erinnert an ihn. *Bill Shankly, ein bekannter britischer Fußballtrainer wurde in ''Glenbuck'' geboren. *John Boyd Orr war ein schottischer Arzt und Biologe, der 1949 den Friedensnobelpreis erhielt. Er wurde in Kilmaurs geboren. {{Navigationsleiste Unitary Authorities in Schottland}} Kategorie:Unitary Authority (Schottland) Aeussere Hebriden cs:Východní Ayrshire en:East Ayrshire fr:East Ayrshire hr:Isto?ni Ayrshire ja:イースト・エアシャー lt:Rytų Eirširas no:East Ayrshire pl:East Ayrshire ro:East Ayrshire ru:Во?точный Эйршир sv:East Ayrshire

*** Shopping-Tipp: East Ayrshire




[Der Artikel zu East Ayrshire stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels East Ayrshire zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite