W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Earu

*** Shopping-Tipp: Earu

Das lichte '''Earu''', auch himmlische Duat genannt, stellte für die Verstorbenen Altes Ägypten alten Ägypter das Ziel ihrer Reise durch das Jenseitsland dar. Um dort hinzugelangen, musste der Tote eine Reihe von Gefahren und Prüfungen bestehen, die ihn in der dunklen, unterirdischen Duat erwarteten. Earu glich in vielerlei Hinsicht dem Reich der Lebenden (Nil, zu bewirtschaftende Felder, usw.). Um deshalb den auch im Totenreich anfallenden Arbeiten zu entgehen und sich ganz ihren Vergnügungen hingeben zu können, ließen sich viele Ägypter als Grabbeigabe wenigstens eine Uschebti mitgeben.

Siehe auch
Ägyptische Mythologie; Totengericht Kategorie:Ägyptische Mythologie




[Der Artikel zu Earu stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Earu zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite