W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Earth Liberation Front

*** Shopping-Tipp: Earth Liberation Front

Die '''Earth Liberation Front - ''ELF''''' (Front zur Befreiung der Erde) ist eine informell zusammengesetzte ökologische Gruppe, die nach eigener Aussage - vornehmlich in den USA und Kanada - "direkte Aktionen in Form von Wirtschaftssabotage durchführt, um die Ausbeutung und Zerstörung unserer natürlichen Umwelt aufzuhalten". Zu den Aktionsformen der ''ELF'' gehören Sachbeschädigungen von Anlagen, von denen die Aktivisten glauben, dass durch diese Tiere oder die Umwelt geschädigt werden, und Tierbefreiung Befreiung von Tieren aus Forschungseinrichtungen. Die ''ELF'' wurde ursprünglich 1977 in Santa Cruz (Kalifornien) Santa Cruz (Kalifornien) als "Environmental Life Force" gegründet, löste sich aber auf, nachdem der ELF-Gründer am 22. November 1977 verhaftet worden war. Als in den 1980ern der britische Ableger von Earth First beschloss, Tierbefreiungsaktionen auszusetzen, gründete sich die ''ELF'' mit der Bezeichnung "Earth Liberation Front" neu. Die ELF ist vom Federal Bureau of Investigation FBI als "einheimische Terroristengruppe Nummer 1" [http://prfamerica.org/EarthLiberationFrontNo1onFBIList.html] klassifiziert worden, während Anhänger und Sympathisanten der ''ELF'' erklären, dass sie keine Terrorismus Terroristen seien und ausdrücklich darauf hinweisen, keine Gewalt gegen Lebewesen auszuüben. ELF-Gegner halten es hingegen für puren Zufall, dass durch ELF-Brandanschlag Brandanschläge noch niemand ums Leben gekommen ist [http://www.stopecoviolence.com/pdfs/2_12_02.pdf]. Außerdem weisen ELF-Gegner darauf hin, dass aus Forschungslaboren befreite Tiere in freier Wildbahn nur selten überleben. Sie werden Opfer des Straßenverkehrs, von Raubtieren oder verhungern schlicht, weil sie nie gelernt haben, in Freiheit zu überleben. Befreiungsaktionen sind auch unter Tierschützern stark umstritten. Zu den bisherigen Aktionen der ELF gehörten: *1998: Brandanschlag auf das Vail Mountain Ski Resort in Vail, Colorado *2001: Tierbefreiungsaktion an der Alzheimersche Krankheit Alzheimer- und Krebs (Medizin) Krebs-Forschungsstation der University of Minnesota * 2003: Brandanschlag auf eine Eigentumsanlage mit 206 Wohneinheiten in San Diego (Kalifornien) - geschätzter Sachschaden 20 Millionen US-$ * 2003: Brandanschläge auf Geländewagen-Autovertretungen im Raum Los Angeles mit Schäden in Millionenhöhe

Weblinks

- Earth Liberation Front Homepage
- Original ELF Homepage
- FBI on Eco-Terrorism
- AnimalRights.net on the Earth Liberation Front Kategorie:Umweltschutzorganisation Kategorie:Untergrundorganisation en:Earth Liberation Front fi:Maan vapautusrintama fr:Earth Liberation Front nl:Earth Liberation Front sr:Front oslobođenja zemlje

*** Shopping-Tipp: Earth Liberation Front




[Der Artikel zu Earth Liberation Front stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Earth Liberation Front zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite