W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Duplizidentie

*** Shopping-Tipp: Duplizidentie

Als '''Duplizidentie''' oder ''Doppelzähnigkeit'' wird der Besitz von einem zweiten Schneidezahn in jeder Kiefer (Anatomie) Kieferhälfte bezeichnet, wie er bei den Hasenartigen zu finden ist. Der zweite Zahn steht dabei als Stiftzahn hinter den großen Nagezahn Nagezähnen. Die Duplizidentie kommt nur bei den Hasenartigen vor und stellt das Hauptunterscheidungsmerkmal gegenüber den nahe verwandten Nagetieren dar. Aus dem Grunde wurden die Hasentiere lange Zeit als Duplizidentata innerhalb der Nagetiere geführt, heute stellen sie aufgrund weiterer Anatomie anatomischer Merkmale sowie der sehr langen isolierten Stammesentwicklung eine eigene Ordnung (Biologie) Ordnung mit dem Namen Lagomorpha dar. Kategorie:Anatomie (Wirbeltiere) Kategorie:Zahn




[Der Artikel zu Duplizidentie stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Duplizidentie zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite