W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Dmitri Alexandrowitsch Prigow

*** Shopping-Tipp: Dmitri Alexandrowitsch Prigow

'''Dmitri Alexandrowitsch Prigow''' (russische Sprache russisch {{lang|ru|Дмитрий ?лек?андрович Пригов}}, wiss. Transliteration ''{{lang|ru-Latn|Dmitrij Aleksandrovi? Prigov}}''; * 5. November 1940 in Moskau) ist ein russischer Künstler. Prigow studierte Bildhauerei am Stroganow-Kunstinstitut in Moskau. Nach intensiver Auseinandersetzung mit visueller und Konkrete Poesie konkreter Poesie schreibt er eigene Gedichte, Dramen und Essays. Er veranstaltet Musikperformances mit Jazz- und Rockmusikern und gilt manchen als Leitfigur des neuen russischen Konzeptualismus 1989 hatte Progow erste Einzelausstellungen in der Struve Gallery in Chicago und in der St. Louis Gallery of Contemporary Art 1990 erhielt er ein DAAD-Stipendium für Berlin.

Werke
* ''Nietzsche mit Hitler auf seiner Hüfte'', Tinte und Acryl auf Papier, 1994 Kategorie:Mann Prigow, Dmitri Alexandrowitsch Kategorie:Russe Prigow, Dmitri Alexandrowitsch Kategorie:Künstler Prigow, Dmitri Alexandrowitsch Kategorie:Geboren 1940 Prigow, Dmitri Alexandrowitsch {{Personendaten| NAME=Prigow, Dmitri Alexandrowitsch |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=Russischer Künstler |GEBURTSDATUM=5. November 1940 |GEBURTSORT=Moskau, Russland |STERBEDATUM= |STERBEORT= }} ru:Пригов, Дмитрий ?лек?андрович




[Der Artikel zu Dmitri Alexandrowitsch Prigow stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Dmitri Alexandrowitsch Prigow zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite