W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Danny Ecker

*** Shopping-Tipp: Danny Ecker

Image:DannyEcker2.jpg thumb|Danny Ecker bei den Deutschen Hallenmeisterschaften 2007 '''Danny Ecker''' (* 21. Juli 1977 in Leverkusen) ist ein deutscher Leichtathletik Leichtathlet und Olympiateilnehmer. Er zählt zu den besten deutschen Stabhochsprung Stabhochspringern. Ecker ist in Leverkusen aufgewachsen und der Sohn von John Ecker, einem ehemaligen Basketballspieler beim TSV Bayer 04 Leverkusen, und von Doppel-Olympiasiegerin Heidemarie Ecker-Rosendahl Heide Ecker-Rosendahl. Seit 1987 startet Ecker für den TSV Bayer 04 Leverkusen. Bei einer Größe von 1,92 m hat er ein Wettkampfgewicht von 76 kg. Nach über 17-jähriger Zusammenarbeit mit dem Ziehvater fast aller deutschen Top-Stabhochspringer Leszek Klima wechselte er im Herbst 2004 zu Jörn Elberding, einem ehemaligen Athleten Klimas und Bundestrainer dieser Disziplin. In der Hallensaison 2007 feierte Ecker seinen ersten großen Einzeltitel mit dem Gewinn der Hallen-Europameisterschaft in Birmingham. Daniel Ecker studiert Betriebswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen. Danny Ecker hat im Jahr 2006 geheiratet. Mit seiner Frau Katrin hat er eine Tochter Marie (*1.12.2006). Image:Danny Ecker at Josef Odlozil Memorial in Prague 27June2005.jpg thumb|right|220px|Danny Ecker

Sportliche Erfolge
* 1. Platz Hallen-Europameisterschaften 2007 * Deutscher Hallenvizemeister 2007 * Deutscher Hallenmeister 2005 * Deutsche Meisterschaften: 2004 Platz 1, 2001, 2000 und 1998 jeweils Platz 2, 1999 und 2002 jeweils Platz 3 * Deutscher Hallenrekord (6 Meter) in Dortmund 2001, * 5. Platz Olympische Spiele Athen 2004 * 8. Platz Olympische Spiele Sydney 2000, * 4. Platz Weltmeisterschaft Sevilla 1999, * 4. Platz EM Budapest 1998, * 3. Platz Grand-Prix-Finale 1998, * 3. Platz Hallen-WM Maebashi 1999, * 3. Platz Hallen-Europameisterschaft 1998 * Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2005: Finalteilnehmer (ohne gültigen Versuch) * 1. Platz TV Total Turmspringen Synchronspringen 2004/2005 (mit Lars Börgeling)

Bestleistungen
* 6,00 Meter (Deutscher Hallen-Rekord, 2001) * 5,93 Meter (Freiluft, 1998)

Weblinks

- Offizielle Homepage
- Eintrag im Leverkusener who's who Kategorie:Mann Ecker, Danny Kategorie:Leichtathlet (Deutschland) Ecker, Danny Kategorie:Stabhochspringer Ecker, Danny Kategorie:Geboren 1977 Ecker, Danny {{Personendaten| NAME=Ecker, Danny |ALTERNATIVNAMEN=Ecker, Daniel |KURZBESCHREIBUNG=Sportler, Leichtathlet und Olympiateilnehmer |GEBURTSDATUM=21. Juli 1977 |GEBURTSORT=Leverkusen |STERBEDATUM= |STERBEORT= }} en:Danny Ecker

*** Shopping-Tipp: Danny Ecker




[Der Artikel zu Danny Ecker stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Danny Ecker zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite