W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Daniël Belinfante

*** Shopping-Tipp: Daniël Belinfante

'''Daniël Belinfante''' (* 6. März 1893 in Amsterdam; † 1945) war ein niederländischer Komponist. Belinfante studierte Violine und Klavier. Ab 1915 war er Direktor der Musikschule Watergraafsmeer. 1942 ging er in den Widerstand gegen die Nazis, wurde 1943 verhaftet und 1945 in KZ Auschwitz Auschwitz ermordet. Die nachgelassenen Kompositionen wurden 1955 durch seine Witwe Martha Belinfante-Dekker (1900-1989) dem Nederlands Muziek Instituut in Den Haag übergeben und blieben dort bis 2004 unbeachtet. Seine etwa 90 Kompositionen sind von Ravel, Debussy, Milhaud und Poulenc beeinflusst. Die wissenschaftliche Aufarbeitung von seinem Leben und Werk steht noch aus; Klavierkompositionen hat der Pianist Marcel Worms in sein Repertoire aufgenommen.

Weblinks
[http://www.joodsecomponisten.nl/page.php?cat=1&page=4#1] ''Siehe auch:'' In der Zeit des Nationalsozialismus verfolgte Komponisten {{Personendaten| NAME= Belinfante , Daniël |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=niederländischer Komponist |GEBURTSDATUM=6. März 1893 |GEBURTSORT=Amsterdam |STERBEDATUM=1945 |STERBEORT=Oświęcim Auschwitz }} Kategorie:Niederländischer Komponist Belinfante, Leo Kategorie:Komponist (20. Jahrhundert) Belinfante, Leo Kategorie:Opfer des Holocaust Belinfante, Leo Kategorie:Mann Belinfante, Leo Kategorie:Geboren 1893 Belinfante, Leo Kategorie:Gestorben 1945 Belinfante, Leo fr:Daniël Belinfante nl:Daniël Belinfante




[Der Artikel zu Daniël Belinfante stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Daniël Belinfante zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite