W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


DIP-Schalter

*** Shopping-Tipp: DIP-Schalter

Bild:Dip-sw.jpg thumb|DIP Schalter (8-fach) '''DIP-Schalter''' (scherzweise auch '''„Mäuseklavier“''' genannt), sind kleine Schalter (Elektrotechnik) Schalter, die beispielsweise auf der Hauptplatine oder anderen Leiterplatten verwendet werden, um bestimmte Grundeinstellungen vorzunehmen. Die Abkürzung steht für ''Dual in-line package'', also eine Bauform mit zwei parallel angeordneten Anschlussreihen. Ihr Rastermaß entspricht meist dem von einfachen Logikbaustein Logikbausteinen jeweils gleicher Anschlusszahl im so genannten DIL-Gehäuse (''dual in-line''), daher ist gelegentlich auch die Bezeichnung DIL-Schalter zu lesen. Der Vorteil eines DIP-Schalters gegenüber Jumpern liegt in der in sich geschlossenen Bauform. Dadurch kann er nicht wie Jumper komplett von der Leiterplatte Platine abgezogen werden und verloren gehen. Nachteil gegenüber dem Jumper ist der höhere Preis.

Verwendung
* Bei Personal Computer PCs können bestimmte Voreinstellungen wie zum Beispiel eine SCSI-ID oder ein Ein-/Aus-Zustand gesetzt werden. * Beim Handsender des Garagentorantriebs wird der Code über DIP-Schalter eingestellt. * Häufig ermöglichten DIP-Schalter bei Arcade-Automaten dem Aufsteller, einige Spieleinstellungen zu ändern. Kategorie:Digitaltechnik Kategorie:Schalter en:DIP switch es:Interruptor DIP it:DIP switch ja:ディップスイッ?




[Der Artikel zu DIP-Schalter stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels DIP-Schalter zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite