W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


DIN 69901 – Begriffe im Projektmanagement

*** Shopping-Tipp: DIN 69901 – Begriffe im Projektmanagement

{{Vorlage:Infobox Din | NR = 69901| Bereich = Projektwirtschaft| Regel = Begriffe im Projektmanagement| Beschreib = Grundbegriffe und deren Definition| Jahr = 1987| ISO = | }} Die DIN '''69901''' regelt Begriffe im Projektmanagement. Sie ist der Nachfolger der DIN 69900 "Netzplantechnik", welche erst diese Begriffe umfasste. Ebenfalls Begriffe aus dem Projektmanagement definieren die DIN 69902, 69903, 69904 und 69905. Dieser Normungsraum soll zusammengefasst werden.

Inhalte
Sie geht dabei erst auf verschiedene Grundbegriffe wie Projekt, Projektmanagement oder Projektwirtschaft ein. Im dritten Teil wird die Nomenklatur zur Projektgliederung, Projektstrukturplan, Arbeitspaket und Netzplantechnik geregelt. In Teil 4 werden Projektorganisation, Projektleitung und Projektleiter, in Teil 5 Projektphase, und Berichte zum Projektabschluss definiert.

Siehe auch
* ISO_10006 ISO 10006 Qualitätsmanagementsysteme - Leitfaden für Qualitätsmanagement in Projekten

Links

- Fachgruppe der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement e.V. (GPM) zur DIN 69901 Kategorie:DIN 69901 Kategorie:Projektmanagement




[Der Artikel zu DIN 69901 – Begriffe im Projektmanagement stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels DIN 69901 – Begriffe im Projektmanagement zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite