W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


D-Tox – Im Auge der Angst

*** Shopping-Tipp: D-Tox – Im Auge der Angst

{{Infobox Film |DT = D-Tox – Im Auge der Angst |OT = D-Tox
Eye See You |PL = Vereinigte Staaten USA, Deutschland |PJ = 2002 |LEN = 92 |OS = Englische Sprache Englisch |AF = 16 |REG = Jim Gillespie |DRB = Ron L. Brinkerhoff |PRO = Karen Kehela, Ric Kidney, Kevin King, Maureen Peyrot |MUSIK = John Powell (Filmmusikkomponist) John Powell |KAMERA = Dean Semler |SCHNITT = Timothy Alverson, Steve Mirkovich |DS = *Sylvester Stallone: FBI-Agent Jake Malloy *Charles S. Dutton: Hendricks *Polly Walker: Jenny *Kris Kristofferson: Doc *Christopher Fulford: Slater *Jeffrey Wright: Jaworski *Tom Berenger: Hank *Stephen Lang: Jack *Alan C. Peterson: Gilbert *Hrothgar Mathews: Manny *Angela Alvarado: Lopez *Robert Prosky: McKenzie *Robert Patrick: Noah *Courtney B. Vance: Jones }} '''D-Tox – Im Auge der Angst''' ist ein Vereinigte Staaten US-amerikanisch-Deutschland deutscher Thriller von Jim Gillespie aus dem Jahr 2002.

Handlung
FBI-Agent Jake Malloy jagt einen Serienmörder, der bereits neun Polizisten tötete. Der Mörder tötet einen Kollegen und die Verlobte des FBI-Agenten. Malloy wird depressiv, er trinkt zuviel Alkohol. Er geht in eine Klinik in Wyoming, in der vorwiegend Ordnungshüter behandelt werden. Der Mörder tötet einen Patienten und nimmt seine Identität an. Später werden weitere Patienten ermordet. Schneefall schneidet die Klinik von der Aussenwelt ab. Unter diesen Bedingungen kämpft Malloy gegen den Mörder.

Kritiken
Das Lexikon des internationalen Films beschrieb den Thriller als "konfus inszeniert" und schrieb, dass er "in belangloser Genre-Routine versande". film-dienst 2002-02: "''Nach einem vielversprechenden Anfang, der sich auf die seelischen Nöten des Protagonisten konzentriert, versandt der konfus inszenierte Action-Thriller in belangloser Genre-Routine.''"

Anmerkungen
Der Thriller ist eine Verfilmung des Romans "Jitter Joint" von Howard Swindle. Die Produktion des in Los Angeles, in Toronto und in Vancouver gedrehten Films kostete etwa 55 Millionen US-Dollar.

Weblinks
* {{IMDb Titel|tt0160184|D-Tox – Im Auge der Angst}}
- Lexikon des int. Films * {{rottentomatoes|1=eye_see_you|2=D-Tox – Im Auge der Angst}} Kategorie:Filmtitel Kategorie:Filmtitel 2002 Kategorie:Thriller Kategorie:Literaturverfilmung Kategorie:US-amerikanischer Film Kategorie:Deutscher Film en:D-Tox pl:D-Tox

*** Shopping-Tipp: D-Tox – Im Auge der Angst




[Der Artikel zu D-Tox – Im Auge der Angst stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels D-Tox – Im Auge der Angst zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite