W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Curt von Ulrich

*** Shopping-Tipp: Curt von Ulrich

'''Curt Albert Paul von Ulrich''' (* 14. April 1876 in Fulda; † 2. Februar 1946 in Torgau) war ein deutscher Politiker, von 1934 bis 1944 war er Oberpräsident der preußischen Provinz Sachsen.

Leben
Ulrich ist der Sohn des preußischen Generalmajors Albert Ulrich (1836-1906), der 1893 in den preußischen Adelsstand erhoben worden ist. Ulrich wurde 1925 Mitglied der NSDAP und verwaltete seit 29. September 1933 vertretungsweise die Stelle des Oberpräsidenten der Provinz Sachsen und übernahm diese Stelle am 16. Oktober 1933 kommissarisch. Am 5. Februar 1944 fand im Festsaal des Oberpräsidiums zu Magdeburg die feierliche Verabschiedung des Oberpräsidenten statt, der aus zwingenden gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand trat. Ulrich war SA SA-Obergruppenführer, Oberstleutnant a. D., preußischer Staatsrat, Mitglied des Reichstages und Träger des goldenen Ehrenzeichens des NSDAP. Ulrich verabschiedete sich 1944 aus dem aktiven Dienst mit den Worten: ''Wir alle sind des Sieges gewiß. Daß ich ihn nicht mehr in meinem Amt erleben kann, ist für mich sehr schwer!'' (Die Provinz Sachsen, Amtsblatt Heft 11 v. 15. Februar 1944). Curt von Ulrich starb im Fort Zinna, dem Speziallager Nr. 8 der sowjetischen Geheimpolizei in Torgau. Kategorie:Mann Ulrich, Kurt von Kategorie:Deutscher Ulrich, Kurt von Kategorie:NSDAP-Mitglied Ulrich, Kurt von Kategorie:SA-Mitglied Ulrich, Kurt von Kategorie:Reichstagsabgeordneter Ulrich, Kurt von Kategorie:Geboren 1876 Ulrich, Kurt von Kategorie:Gestorben 1946 Ulrich, Kurt von {{Personendaten| NAME=Ulrich, Curt Albert Paul von |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=deutscher Politiker, von 1934 bis 1944 Oberpräsident der preußischen Provinz Sachsen |GEBURTSDATUM=14. April 1876 |GEBURTSORT=Fulda |STERBEDATUM=2. Februar 1946 |STERBEORT=Torgau }}




[Der Artikel zu Curt von Ulrich stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Curt von Ulrich zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite