W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Chororgel

*** Shopping-Tipp: Chororgel

Bild:Amiralitetskyrkan_choir_organ.jpg thumb|right| Chororgel Die '''Chororgel''' ist eine meist klein dimensionierte Orgel in großen Kirchen, die aufgrund ihrer räumlichen Aufstellung im Chor (Architektur) Chorraum der Kirche der Begleitung des (Monastisch monastischen) Chor (Musik) Chorgesanges dient. Die größere Orgel wird dann als '''Hauptorgel''' bezeichnet. Sie bildet dann meist den architektonischen Abschluss des Kirchenschiffes. Dabei ist ihre Notwendigkeit aus der Begleitung des Chores in Klosterkirchen erklärlich, die sich zu festen Zeiten mehrmals täglich im Chorgestühl treffen, um zu beten und zu singen. Zur Begleitung des Gemeindegesanges steht in aller Regel eine größere Hauptorgel zur Verfügung. In Frankreich und England ist es seit dem 19. Jahrhundert üblich, mindestens zwei Organisten anzustellen, von denen einer ausschließlich für die Chororgel zuständig ist. Beide Aufgabenbereiche sind streng voneinander getrennt. In seltenen Fällen dient die Chororgel gleichzeitig als Hauptorgel und ist dementsprechend größer dimensioniert (z. B. Abtei Marienstatt im Westerwald). Der Gebrauch unterschiedlicher Orgeln je nach liturgischem Zweck kam seit dem Barock in Mode. Kategorie:Orgel




[Der Artikel zu Chororgel stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Chororgel zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite