W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


C-Mount

*** Shopping-Tipp: C-Mount

Image:BolexH16.jpg thumb|Filmkamera ''„[[Bolex H16“'' mit C−Mount−Anschluss]] Der '''C-Mount''' ist ein genormtes Anschlussgewinde für KameraObjektiv (Optik) objektive im professionellen Bereich. In der 16-mm-Film Schmalfilmtechnik (Reportagekameras) und später in der Videotechnik war es der Standard. Während die Gewindeanschlüsse in der Kleinbildfotografie durch Bajonettanschlüsse ersetzt wurden, wird dieser Standard auch heute noch verwendet, da durch die Integration von Zoomobjektiven in die Kameras kaum noch Möglichkeiten zum Objektivwechsel zur Verfügung stehen. Der Durchmesser beträgt 1 Zoll (Einheit) Zoll, die Gewinde#Gewinde-Kenngr.C3.B6.C3.9Fen Gewindesteigung beträgt 1/32 Zoll. Der Abstand zwischen dem Flansch des Objektivgewindes und der Bildebene beträgt 17,52 mm (im Vergleich: CS-Mount: 12,52 mm). Kategorie:Filmtechnik Kategorie:Standard Kategorie:Videotechnik Kategorie:Optik en:C_mount




[Der Artikel zu C-Mount stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels C-Mount zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite